hessen-depesche.de

Donnerstag, 13 April 2017 00:57

Auffälligkeiten beim Anschlag von Dortmund

Frankfurt am Main - Viele Fußballfans wurden gestern Abend kalt erwischt: Das Fußballspiel zwischen Dortmund und Monaco wurde abgesagt, nachdem der Mannschaftsbus von Dortmund von drei Bombenexplosionen stark beschädigt und der Dortmunder Fußballer Marc Bartra leicht verletzt wurde. Gestern war noch völlig unklar, was das Motiv für die Tat gewesen sein könnte. Angesichts der zahlreichen islamisch motivierten Terroranschläge in den letzten Monaten und Jahren lag zwar ein derartiges Motiv auch hier von Anfang an nahe, doch einige Umstände unterscheiden sich von allen bisherigen Anschlägen in Europa. HESSEN DEPESCHE stellt einige Auffälligkeiten vor.

weiterlesen ...
Donnerstag, 13 April 2017 00:54

Innerparteilicher Widerstand gegen Björn Höcke sinkt rapide

Berlin - Ein Parteiausschluss stellt im Parteienrecht die schärfste Ordnungsmaßnahme dar. Der Verlust der Mitgliedschaft beseitigt die Möglichkeit der Teilhabe an der politischen Willensbildung. Der Gesetzgeber setzt deshalb erhöhte Anforderungen für einen Parteiausschluss voraus. Ein Mitglied kann nur dann ausgeschlossen werden, wenn es vorsätzlich gegen die Satzung oder erheblich gegen Grundsätze oder Ordnung der Partei verstößt und ihr damit schweren Schaden zufügt.

weiterlesen ...
Donnerstag, 13 April 2017 00:48

Rheingau-Taunus: AfD sauer auf Carsten Sinß (SPD) und linksaktivistische Tarnorganisation

Oestrich-Winkel - Dicke Luft zwischen SPD und AfD im Rheingau-Taunus. Unverständnis hat nicht nur bei AfD-Mitgliedern ein SPD-Aufruf hinterlassen, die am 18. April 2017 geplante Veranstaltung mit dem AfD-Landesvorsitzenden Albrecht Glaser in der Brentanoscheune in Oestrich-Winkel mithilfe der Tarnorganisation „Der Rheingau bleibt bunt“ zu stören und zu behindern.

weiterlesen ...
Donnerstag, 13 April 2017 00:43

Dreieich: CDU will Fördermittel in Ausbau der Grundschulkapazität stecken

Dreieich - Der Ausschuss für Soziales, Sport und Kultur in Dreieich wird sich in seiner nächsten Sitzung am 25. April mit einem Antrag der CDU-Stadtverordnetenfraktion zur Verwendung der Mittel aus dem Kommunalinvestitionsprogramm II beschäftigen. Diese Gelder des Bundes und des Landes Hessen wollen die Christdemokraten in den Ausbau der Ganztagsbetreuung an den Grundschulen und die Erweiterung der Grundschulkapazität investieren.

weiterlesen ...
Dienstag, 11 April 2017 18:40

IHK-Steuerkongress: Uni Gießen prüft, Aula-Veranstaltung wegen Jörg Meuthen (AfD) abzusagen

Gießen - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Gießen-Friedberg will in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen am 22. Mai einen „Steuerkongress“ abhalten. Dazu eingeladen hat sie Vertreter aller relevanten Parteien – darunter den AfD-Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen. Wegen der Teilnahme des früheren Professors für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft an der Hochschule Kehl prüft die Universität Gießen, ob sie die Veranstaltung in der Uni-Aula absagen kann und soll.

weiterlesen ...
Dienstag, 11 April 2017 18:30

Sportbund-Präsident Dr. Rolf Müller spricht in Heusenstamm zum Thema „Integration durch Sport“

Heusenstamm – Der integrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag und Vorsitzende des CDU-Landesfachausschusses Integration, Ismail Tipi, lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Sitzung des Ausschusses zum Thema „Integration durch Sport“ mit dem Präsidenten des Landessportbundes Hessen, Dr. Rolf Müller, ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. April 2017, ab 19.00 Uhr in der „Schloss-Schenke“ in Heusenstamm statt.

weiterlesen ...
Dienstag, 11 April 2017 18:26

Rödermark: FDP setzt sich für Ausbau der Schulsozialarbeit ein

Rödermark – Die Liberalen in der Rödermärker Stadtverordnetenversammlung setzen sich für eine Ausweitung der Sozialarbeit an den städtischen Schulen ein. „Seit Jahren ist ein weiter anhaltender Trend dahingehend zu beobachten, dass immer mehr Erziehungsarbeit vom Elternhaus in die Kitas und Schulen verlagert wird. Um den Kindern und Jugendlichen das Verfolgen des Unterrichts zu erleichtern, ihnen eine bessere Stütze für das Leben geben zu können, das Abdriften auf die schiefe Bahn zu verhindern, aber auch, um das Lernumfeld für die Schüler zu verbessern, kommt der Schulsozialarbeit eine immer wichtigere bis elementare Rolle zu“, erklärt dazu der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Dr. Rüdiger Werner.

weiterlesen ...
Dienstag, 11 April 2017 18:19

Kassel: AfD gegen documenta-Ableger in Athen

Kassel – Die AfD-Fraktion in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung hat sich gegen die Entscheidung ausgesprochen, die internationale Kunstausstellung documenta in diesem Jahr nicht nur in Kassel, sondern zusätzlich in Griechenlands Hauptstadt Athen stattfinden zu lassen. „Die Identität der Stadt Kassel ist mit der documenta untrennbar verbunden. Die Verdienste dieses künstlerischen Großereignisses für das Image dieser Stadt sind von großem Wert und dürfen nicht leichtfertig verspielt werden“, erklärte dazu AfD-Fraktionschef Michael Werl.

weiterlesen ...
Seite 8 von 12

Team