hessen-depesche.de

HESSEN-DEPESCHE - Medien

Berlin – Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) ist eine der weniger bekannten staatlichen Einrichtungen in unserem Land. Doch alle zwei Jahre steht sie im Fokus, wenn sie sich mit der Finanzierung…
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Berlin - Die Haager Schule wirkte als später Nachhall des Goldenen Zeitalters der niederländischen Malerei; sie wird als eigenständige Strömung innerhalb der impressionistischen Bewegung gesehen und verband in ihrer Wirkungszeit von etwa 1870 bis 1920…
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Berlin - Hermann Traugott Rüdisühli war ein Schweizer Maler, der Portraits, Allegorien sowie Landschaften auf die Leinwand brachte. Er pflegte einen Stil, der hintergründigen Symbolismus und volkstümliche Züge verband und bis heute seine Liebhaber findet.
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Berlin - Kurz waren das Leben und die künstlerische Karriere des belgischen Malers Henri Evenepoel, jedoch hat er in dieser Zeit ein nicht sehr umfangreiches, dafür recht gediegenes Werk, irgendwo im Spannungsfeld zwischen Postimpressionismus und…
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Berlin - Ludvig Munthe war nach Johan Christian Clausen Dahl und Hans Gude der international bekannteste norwegische Maler des 19. Jahrhunderts. Er bewegte sich im Kreis der Düsseldorfer Malerschule und schuf vorrangig Landschaften, die bei…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Berlin - Johann Peter Hasenclever entstammte der zwischen Klassizismus, Romantik und Realismus angesiedelten Düsseldorfer Malerschule. Allerdings fügte er sich nicht in eine der dortigen Hauptströmungen ein; weder den religiösen Nazarenern noch der romantischen Landschaftsmalerei läßt…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Berlin - Albert Bierstadt war ein deutsch-amerikanischer Landschaftsmaler, der seine Ausbildung an der Kunstakademie in Düsseldorf erhielt und sich mit deren romantischem Ansatz zurück in die Staaten begab, wo er zu einem wichtigen Vertreter der…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Berlin - Der US-amerikanische Maler Marsden Hartley begann mit Landschaften im impressionistischen Stil. Bekannt ist er heute aber vor allem als einer der bedeutendsten Vertreter der klassischen Moderne jenseits des großen Teiches.
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Berlin - Mikalojus Konstantinas Čiurlionis gehört zu den wenigen litauischen Künstlern, die es zu Weltgeltung gebracht haben. Zu Recht, denn in seiner kurzen Lebensspanne hat er, der gleichzeitig als Komponist tätig war, ein malerisches Werk…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
München - Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF haben nach Angaben der bayerischen FDP für schätzungsweise 150 Millionen Euro die Übertragungsrechte für die Fußball-Europameisterschaft 2020 erworben und damit die konkurrierenden Privatsender ausgestochen.
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Berlin - Der Pfälzer Johann Heinrich Bürkel wird dem Biedermeier zugerechnet und ist heute zu Unrecht weitgehend in Vergessenheit geraten. Seine Genre- und Landschaftsbilder bestechen vor allem durch ihre technisch versierte und detailreiche Ausführung.
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Berlin - Unter den im viktorianischen England erfolgreichen Präraffaeliten entwickelte John Atkinson Grimshaw einen einzigartigen atmosphärischen Stil, der ihn zum „Meister des Zwielichts“ machte. Als besonders begabter Schüler Grimshaws erwies sich Walter Linsley Meegan, der…
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Berlin - Der Chilene Antonio Smith zählt in seiner Heimat zu den größten Künstlern des 19. Jahrhunderts. Er wirkte als Karikaturist, Druckgraphiker und Kunstlehrer; seinen Rang erlangte er jedoch durch majestätische Landschaftsgemälde.
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Offenbach am Main - Der deutsche Ableger der Erdogan-kritischen türkischen Zeitung „Zaman“ stellt zum 30. November 2016 seinen Betrieb ein, wie die Geschäftsleitung in Offenbach mitteilte.
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Seite 7 von 16

Team