hessen-depesche.de

Einsatz gegen Zentralismus in Europa

Freie Wähler Hessen: Europaabgeordnete Ulrike Müller referierte beim Landesvorstand

Dienstag, 06 Februar 2018 20:31 geschrieben von 
MdEP Ulrike Müller (3. v. r.) und Englin Eroglu (1. v. r.), Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen, mit weiteren Mitgliedern des Landesvorstands. MdEP Ulrike Müller (3. v. r.) und Englin Eroglu (1. v. r.), Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen, mit weiteren Mitgliedern des Landesvorstands. Quelle: FW Hessen

Wiesbaden - Die Europaabgeordnete der FREIE WÄHLER, Ulrike Müller, stattete dem Landesvorstand der FREIE WÄHLER Hessen einen Besuch ab. Die erwiesene Fachfrau für den Bereich Landwirtschaft konnte den Vorstandsmitgliedern über ihre Arbeit in Brüssel und Straßburg berichten. „Es ist für uns eine große Ehre, Information aus erster Hand über die Entscheidungen im Europaparlament zu erhalten“, freute sich Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen.

Ulrike Müller setzt sich in ihrer Arbeit als Europaabgeordnete für die zentralen Forderungen der FREIE WÄHLER zur Reform der Europäischen Union ein. So setzen sich die FREIE WÄHLER für ein Europa der Regionen ein, das sich gegen den Zentralismus der EU stellt und für starke Regionen einstellt. „Der Bürger will keine Glaspaläste!“, betont Müller. Eine weitere Forderung soll den Bürgerwillen innerhalb der EU stärken, in dem die Bürger der Europäischen Union bei wichtigen europäischen Fragen mitentscheiden können.

Engin Eroglu stellte seinerseits als wichtige Forderung des hessischen Landesvorstands Ulrike Müller die Einführung der Lebensmittel-Ampel vor: „Es ist wichtig für die Konsumenten, dass sie bei Lebensmitteln anhand der drei Ampelfarben auf den ersten Blick erkennen können, wie viel Fett, Zucker und Salz ein Produkt enthält“. Abschließend danke Eroglu Ulrike Müller für den Besuch und das konstruktive Gespräch, und zeigte sich überzeugt davon, dass mit Frau Müller die Erfahrungen und Werte der FREIE WÄHLER im Europaparlament hervorragend vertreten werden.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Bis Juli 2017 führte sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/68-angela-prokoph-schmitt.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team