hessen-depesche.de

Landtagswahl 2018

FREIE WÄHLER starteten in Groß-Gerau in den Wahlkampf

Donnerstag, 04 Oktober 2018 14:06 geschrieben von  Gabriela Clauter
Engin Eroglu, Laura Schulz und Helmut Kinkel - die Top 3 der FREIE-WÄHLER-Landesliste Hessen Engin Eroglu, Laura Schulz und Helmut Kinkel - die Top 3 der FREIE-WÄHLER-Landesliste Hessen Quelle: Freie Wähler Hessen

Groß-Gerau - Schönster Altweibersommer, gutes Essen, geselliges Beisammensein und ein altes Feuerwehrauto: Das alles bot die FREIE WÄHLER am Sonntag bei ihrem Wahlkampfauftakt auf dem Groß-Gerauer Marktplatz. Vor rund 100 Anwesenden, darunter zahlreiche Landtagskandidierende und etliche Vertreter der FREIE-WÄHLER-Bundesvereinigung, stellte Engin Eroglu, Landesvorsitzender und Spitzenkandidat der FREIE WÄHLER, den Feuerwehrwagen als Wahlkampfmobil vor, das bis zur Wahl am 28.10. jeden Tag unterwegs auf Hessens Straßen sein wird und in seiner Art einzigartig ist.

In seiner Ansprache unterstrich Eroglu die Motivation für das politische Engagement der FREIE WÄHLER: „Wir wollen, das endlich der Bürgerwille in den hessischen Landtag einzieht! Es muss dort eine bürgerliche Kraft ohne Populismus geben!“ Deshalb gab Engin Eroglu als Ziel für die FREIE WÄHLER, deren Wählerpotential laut INSA-Umfrage bei zehn Prozent liegt, den Einzug in den Landtag aus. Dafür sind 6,5 Gründe formuliert worden, die für die 6,5 Prozent stehen, die die Partei als Wahlergebnis erreichen will. Von den außerparlamentarischen Erfolgen der FREIE WÄHLER hob der Landesvorsitzende die Einführung der kostenfreien Kitaplätze, die Verhinderung der Südlink-Trasse und die Rückkehr zu G9 an Gymnasien hervor. Zum Kampf der FREIE WÄHLER gegen die Straßenausbaubeiträge sagte Eroglu: „Es darf nicht länger sein, dass in Hessen eine Gebühr erhoben wird, die für Bürgerinnen und Bürger existenzbedrohend ist!“.

Zu Beginn der Veranstaltung hatte Helmut Kinkel, Platz drei der Landesliste und mit den FREIE WÄHLER Groß-Gerau auch Gastgeber des Wahlkampfauftakts, die Anwesenden begrüßt und seine Ziele im Bereich Seniorenpolitik vorgestellt. Platz zwei der Landesliste und die Vorsitzende der Jungen FREIE WÄHLER, Laura Schulz, machte die Besucher auf dem Marktplatz auf die Schwierigkeiten junger Menschen aufmerksam, die in Lehre oder im Studium große Schwierigkeiten haben, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Einen Ausblick auf die Europawahl 2019 bot Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz, der als einer der Spitzenkandidaten den kommenden Wahlkampfslogan „Unsere Heimat Europa“ vorstellte und zukünftig nur gemeinsam mit den EU-Mitgliedsstaaten zu lösende Probleme, unter anderem in der Verteidigungspolitik, erörterte.

Die Groß-Gerauer Direktkandidaten der Wahlkreise 47 und 48, Jörg Wetzel und Timo Stöhr, mischten sich unter die Besucherinnen und Besucher und standen für Fragen zur Verfügung. Als Gaumenfreuden konnten Spezialitäten aus dem großen Smoker genossen werden oder ein köstliches Stück des von den FREIE WÄHLER aus Groß-Gerau kredenztem Kuchen probiert werden. Musikalisch wurde der Tag von Michels One Man Show Band umrahmt und das Kinderprogramm mit Büchsenwerfen und Cosplay-Schminken rundete den perfekten Tag ab.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team