×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 60

hessen-depesche.de

CDU-Jugend trifft sich am Pfingstwochenende in Bad Homburg

Landestag der Jungen Union Hessen im Zeichen der Türkei-Politik

Dienstag, 30 Mai 2017 21:16 geschrieben von 
Landestag der Jungen Union Hessen im Zeichen der Türkei-Politik Quelle: Junge Union Hessen

Bad Homburg – Am kommenden Pfingstwochenende findet in Bad Homburg der 97. Landestag der Jungen Union Hessen statt. Neben der Neuwahl des Landesvorstandes steht die Grundsatzrede des CDU-Landesvorsitzenden und hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung, zu der rund 400 Delegierte erwartet werden. Außerdem werden der JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak und der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, mit Grußworten vertreten sein. Der bisherige JU-Landesvorsitzende Stefan Heck wird für eine weitere Amtszeit kandidieren.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt des Kongresses diesmal auf der Türkei-Politik. Allein sechs Anträge befassen sich mit diesem Thema, sechs weitere nehmen die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) ins Visier. Zudem liegen drei Anträge vor, die sich mit ausländischen Wahlen in Deutschland wie zuletzt beim türkischen Verfassungsreferendum beschäftigen. Darüber hinaus debattiert die hessische CDU-Jugend über einen Grundsatzantrag des Landesvorstandes zur Zukunft der transatlantischen Partnerschaft nach dem Wahlsieg Donald Trumps sowie 204 allgemeine Anträge der Stadt-, Kreis- und Bezirksverbände.

Insgesamt wurden zum kommenden JU-Landestag so viele Anträge wie nie zuvor eingereicht. Das Arbeitspensum für zwei Tage ist also enorm, doch die Basis der Jungen Union in Hessen gilt als hochmotiviert. Die Veranstaltung findet am Samstag von 10-17 Uhr und am Pfingstsonntag von 9-14 Uhr im Kurhaus Bad Homburg statt. Weitere Informationen unter: www.ju-landestag.de.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team