hessen-depesche.de

AfD Main-Taunus-Kreis mit neuem Vorstand

Bauexperte Jonas Pradt (AfD) will 2018 in den Hessischen Landtag

Montag, 06 November 2017 01:57 geschrieben von 
Bauexperte Jonas Pradt (AfD) will 2018 in den Hessischen Landtag Quelle: AfD Main-Taunus

Eppstein - Der Kreisverband der AfD im Main-Taunus-Kreis hat einen neuen Vorstand gewählt. Am vergangenen Sonntag wählten die Parteimitglieder in Hofheim Heiko Scholz aus Eppstein zum neuen Kreissprecher. Scholz sieht seinen Schwerpunkt unter anderem im Bereich der Bildungspolitik: Ein gegliedertes Bildungssystem sei ein wirksamer Gegenpol zu linken bildungspolitischen Experimenten.

Neuer Kreisvorsitzender mit bildungspolitischem Schwerpunkt

Wichtig ist Scholz zudem die politische Neutralität der Schulen. Wer seine Meinung kundtue, müsse aktuell mit massiven Nachteilen rechnen. Gemeint sind damit wohl vor allem AfD-freundliche Äußerungen. Die Partei kritisiert immer wieder, im Bildungsbetrieb ungerecht behandelt zu werden.

Die stellvertretende Sprecherin Evelyn Taylor stammt aus Bad Soden und war im Bundestagswahlkampf für die Plakatierung und die Verteilung von Handzetteln verantwortlich. Taylor ist zudem Pressesprecherin des Kreisverbandes. Zum Schatzmeister wurde einstimmig bei einer Enthaltung Karl-Heinz Hellenkamp gewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand durch fünf Beisitzer: Alexander Menzyk, der zugleich auch der stellvertretende Kreisvorsitzende der Jugendorganisation „Junge Alternative“ ist, Gernot Laude, Alexander Engel, Tobias Metzner und Christoph Kunz.

Bauexperte Jonas Pradt stellte sich vor

Ein Ausrufezeichen setzte bei der sich an die Wahl des Vorstands anschließenden Vorstellung der möglichen Kandidaten aus dem Kreisgebiet bei der nächsten Landtagswahl im Herbst 2018 der Vorsitzende des AfD Ortsverbandes „MTK Ost“ Jonas Pradt. Pradt, der sowohl im Kreistag als auch im Stadtrat von Bad Soden sitzt und dort den Fraktionsvorsitz bekleidet, gilt in der Partei als ausgewiesener Bauexperte und könnte als Fachspezialist gute Chancen auf einen aussichtsreichen Listenplatz haben. Er will zudem auch als Direktkandidat im Wahlkreis antreten. Im Wahlkampf soll ein Schwerpunkt auf sozialen Medien liegen. Mit einem Landesparteitag der hessischen AfD zur Vorstandsneuwahl wird in den kommenden Wochen gerechnet. Ein Parteitag zur Aufstellung einer Landesliste zur Landtagswahl wird erst im Laufe des kommenden Jahres erwartet.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Robin Classen

Robin Classen (Jahrgang 1991) hat Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert und ist seit 2008 als freier Journalist tätig.

Er ist politisch in der AfD aktiv und widmet auch seine Freizeit als Mitglied eines Vereins für internationale Brieffreundschaften dem Schreiben.

Seine Artikel behandeln bevorzugt politische Themen. Er versteht sich jedoch als journalistischer Allrounder mit einem breiten Themenspektrum.

Seit Juni 2016 gehört er der Redaktion von HESSEN DEPESCHE an.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/62-robin-classen.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team