hessen-depesche.de

Donnerstag, 21 September 2017 16:48

Brachttal: Pierre Kurth (FDP) für Prüfung der Trasse VIII

Brachttal - Das politisch-gesellschaftliche Gesprächsformat „ProBrachttaler Dialoge“ ging bereits in die vierte Runde. Nach dem Treffen und der „Wächtersbacher Erklärung“ vieler Bürgermeister und Bürgerinitiativen (wir berichteten), fand nun ein Gespräch zwischen mehreren Bürgerinitiativen, dem FDP-Bundestagskandidaten des Wahlkreises 175 Pierre Kurth und dem Kreisvorsitzenden der FDP Kolja Saß statt.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:44

Gelnhausen: Daniel Chr. Glöckner sieht "Handlungsbedarf beim Abwasserverband"

Gelnhausen - Die FDP-Fraktion in der Gelnhäuser Stadtverordnetenversammlung hat einen Antrag eingebracht, der vorsieht, dass die Stadt Gelnhausen zeitnah die Schaffung einer zusätzlichen Reinigungsstufe in der Kläranlage des Abwasserverbands Gelnhausen prüft. Die Verbandskläranlage des Abwasserverbands Bickenbach/Seeheim-Jugenheim wurde im August 2017 als Pilotprojekt in Hessen mit einer vierten Reinigungsstufe ausgestattet.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:29

Engin Eroglu sieht "Aufstieg in die Bundesliga" für FREIE WÄHLER Hessen

Gießen - Die FREIE WÄHLER sind vielen bislang vor allem als starke kommunalpolitische Kraft ein Begriff. Nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass seit der letzten Kommunalwahl die Anzahl der ehrenamtlichen Mandatsträger von ca. 1.350 sprunghaft auf ca. 2.100 gestiegen ist. Die FREIE WÄHLER sind damit mit deutlichem Abstand die drittstärkste Kraft in den hessischen Kommunen. Für den Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten der hessischen FREIE WÄHLER, Engin Eroglu, ist dies ein deutlicher Beweis für das Vertrauen in die Politik der Partei: „Die Bürgerinnen und Bürger wissen, dass die FREIE WÄHLER wichtige Themen nicht nur in Angriff nehmen, sondern diese auch durchsetzen. Die Bürgerinnen und Bürger vertrauen den FREIE WÄHLER als ideologiefreie, sachorientierte Partei der politischen Mitte, die eine anständige Alternative zu den extremen und populistischen Parteien des rechten bzw. linken Spektrums darstellt.“ Und genau das bildet sich auch im Mitgliederzuwachs ab: allein im ersten Halbjahr 2017 konnten die FREIE WÄHLER fast 17 Prozent mehr Mitglieder gewinnen. Mit anderen Worten: Immer mehr Menschen sind davon überzeugt, dass die FREIE WÄHLER entscheidende Veränderungen herbeiführen können und unterstützen die Partei. Schon allein durch die neuen Mitglieder war der Bundestagswahlkampf für die FREIEN WÄHLER ein voller Erfolg.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:25

FDP-Bundestagskandidat Pierre Kurth besucht Auenhof in Ober-Seemen

Gedern - Pierre Kurth, FDP-Bundestagskandidat im Wahlkreis 175, hat gemeinsam mit Kolja Saß (Vorsitzender FDP Main-Kinzig) und Vertretern der FDP Wetterau den Landwirtschaftsbetriebt Auenhof der Familie Jörg Orth in Gedern - Ober-Seemen besucht. Auf 350 Hektar landwirtschaftlicher Fläche betreibt Familie Orth nicht nur eine Milchviehzucht mit 250 Rindern, sondern betreibt auch eine Biogasanlage mit 600 kW elektrischer Leistung. Spannend ist das Wärmekonzept des Betriebs: 100.000 Liter Heizöl werden durch die Abwärme der Blockheizkraftwerke ersetzt. Hierfür hat die Familie Orth 1,4 km Fernwärme-Leitungen verlegt. Viele Haushalte im Ort sind bereits an die Anlage angeschlossen, die nächste Erweiterung ist bereits in Planung.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:21

Stefan Kühn (Autark) setzt voll auf Andrea Friedrichs beim Theater am Marientor

Duisburg - Stefan Kühn, verantwortlich zeichnender Manager der Autark Group, ist ein großes Wagnis eingegangen, als er seine Frau Sabine Kühn von der Geschäftsführung des Duisburger Theaters am Marientor (TaM) abberufen lies und Andrea Friedrichs zur neuen Geschäftsführerin bestellte. Friedrichs ist im Theatergeschäft ein anerkannter Name. Aber auch Sabine Kühn hatte dem großen Schauspielhaus schon ihren Stempel aufgedrückt.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:17

FDP hofft auf guten Listenplatz für Oliver Stirböck bei der Landtagswahl 2018

Offenbach am Main - Eine Mitgliederversammlung der Offenbacher Freien Demokraten hat ihren 49-jährigen-Fraktionsvorsitzenden in der Stadtverordnetenversammlung, Oliver Stirböck, zum Landtagskandidaten für die Landtagwahl 2018 gewählt. FDP-Kreisvorsitzender Paul-Gerhard Weiß betonte, der Kreisverband nominiere damit einen Kandidaten, der aufgrund seiner Zugehörigkeit zum engsten Führungsgremium der Hessen FDP eine ausgezeichnete Chance auf einen guten Listenplatz hat. Die Partei honoriere, dass Stirböck und andere nach dem Scheitern bei der Bundestagswahl 2013 mit großem Engagement Führungsverantwortung übernommen habe zu einer Zeit als viele keinen Pfifferling mehr auf die Zukunft der Partei gegeben hatten. Außerdem sei es im Landesverband mit großem Respekt aufgenommen worden, dass die FDP bei der Kommunalwahl mit Stirböck als Spitzenkandidat in Offenbach 9,5 Prozent und damit ihr bestes Nachkriegsergebnis erzielt hatte. Dass er seit 2001 reibungslos die Fraktion führe, zeige dass er Mannschaftsspieler sei.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:11

Hanau: Freie Demokraten besuchen Haus & Grund Hanau

Hanau - „Der Wohnungsdruck wird sich im Rhein-Main-Gebiet sich noch deutlich erhöhen und die aktuelle Politik verteuert den Wohnungsbau. Bezahlbarer Wohnraum wird Mangelware“, stellt der Bundestagskandidat der FDP im Wahlkreis 180, Dr. Ralf-Rainer Piesold (FDP), fest. Anlass der deutlichen Kritik war ein Besuch beim Verein Haus & Grund Hanau. Der 1. Vorsitzender Andreas Angert, die 2. Vorsitzende Birgit Bauer-Seuring und der Geschäftsführer von Haus & Grund Hanau,  Rechtsanwalt Stephan Weber begrüßten neben dem FDP Vorsitzenden Piesold noch die FDP Stadtverordnete Marion Oberesch, den FDP Kreisvorsitzenden Kolja Saß und Hendrik Statz, der in der Hanauer FDP im Vorstand mitarbeitet.

weiterlesen ...
Donnerstag, 21 September 2017 16:07

Gelnhausen: FDP beantragt Wegweiser „Stillen – Wickeln – Spielen“

Gelnhausen - Die FDP-Fraktion in der Gelnhäuser Stadtverordnetenversammlung hat einen Antrag eingebracht, der vorsieht, dass Gelnhausen einen zentralen Wegweiser (online sowie in Druckform) für junge Familien erhält. Dieser soll Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern aufzeigen, an welchen Örtlichkeiten und in welchen Geschäften Säuglinge und Kleinkinder gewickelt oder gestillt werden können, und wo ein Angebot an Spielmöglichkeiten für kleine Kinder bereitsteht. Kombiniert werden soll der Flyer mit den Parkmöglichkeiten in Gelnhausen.

weiterlesen ...
Seite 4 von 9

Team