hessen-depesche.de

Schulpolitik gehört auf den Prüfstand!

Kassel: Thomas Materner (AfD) profiliert sich im Landtagswahlkampf

Freitag, 27 April 2018 18:11 geschrieben von 

Kassel - Zum Thema der einsturzgefährdeten Julius-von-Reuter-Schule erklärt Thomas Materner (AfD Direktkandidat Kassel-Ost zur Landtagwahl 2018):

"Die Kasseler Schulpolitik gehört auf den Prüfstand. Statt vorherrschender links-grüner Ideologie in der Kasseler Schulpolitik sollten unsere geschätzten Technokraten vom Hochbauamt Kassel jetzt die Prämisse im Vorgehen haben. Es muss jetzt um Sicherung, Sanierung und die Gewährleistung von Unterricht gehen, nicht um Gender, Ramadan, Multi-Kulti oder Feng-Shui-Toiletten (siehe Schultoiletten Modell TOI TOI). Schultoiletten müssen in erster Linie sauber sein. Das heißt, es muss ausreichend geputzt werden. Dann kommen wir auch ohne übertriebene Wellness- und Räucherstäbchen-Vorstellungen in diesem Bereich aus (Thema im Schulausschuss am 25.04.18). Auch braucht es keine elfenbeinturmartigen Inklusionsprojekte, welche sich bei genauerer Betrachtung allein als Einspar-Konstruktionen erweisen."

Thomas Materner weiter: „Die AfD Fraktion Kassel fordert den Magistrat, insbesondere die Schuldezernentin Anne Janz auf, das Augenmerk nun endlich auf das Wesentliche, nämlich Schulunterrichtsgarantie und sichere Schulgebäude zu legen!“

Letzte Änderung am Sonntag, 29 April 2018 12:35
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Bis Juli 2017 führte sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/68-angela-prokoph-schmitt.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team