hessen-depesche.de

Publiziert in Regional

Spaziergang von HGON und BUND durch das Naturschutzgebiet bei Mainflingen

Mainhausen: Brutvögel an der "Bongschen Kiesgrube"

Samstag, 15 April 2017 00:21 geschrieben von 
„Bongsche Kiesgrube“ bei Mainflingen „Bongsche Kiesgrube“ bei Mainflingen Quelle: HGON e.V.

Mainhausen – Die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) laden für Sonntag, den 23. April 2017, zu einem Spaziergang durch das Naturschutzgebiet „Bongsche Kiesgrube“ bei Mainflingen ein. Der See mit seinen angrenzenden Wiesen und Waldflächen zählt zu den bedeutendsten Rast- und Brutgebieten in Hessen.

Bei dem Rundgang sollen die Teilnehmer nach Auskunft des Vorsitzenden des BUND Offenbach, Thorwald Ritter, die Stimmen zahlreicher Singvögel wie Nachtigall, Zaunkönig und Singdrossel kennenlernen und Einblicke in die Brutkolonien von Kormoran und Graureiher nehmen können. „Mit ein bisschen Glück werden auch der Eisvogel und andere Wasservögel zu sehen sein“, so Ritter.

Der Rundgang unter Leitung von Gebietsbetreuer Marcus Beike beginnt um 7 Uhr am Parkplatz des Badesees Mainflingen. Wetterfeste Kleidung und, wenn vorhanden, ein Fernglas, bieten sich an.

Letzte Änderung am Sonntag, 16 April 2017 00:27
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Michael Krug

Michael Krug (Jahrgang 1974) kam vor Jahren aus dem norddeutschen Hamburg nach Sachsen.

Seine alte und seine neue Heimat verbindet die Elbe. Heute pendelt er zwischen Dresden und Frankfurt am Main. Ursprünglich aus der volkswirtschaftlichen Richtung kommend, entwickelte sich der studierte Journalist zu einem Vollblutberichterstatter aus Politik, Medien, Lifestyle, Kultur und Wirtschaft. Seit Mai 2016 gehört er unserer Redaktion an.

Webseite: https://www.hessen-depesche.de/show/author/60-michael-krug.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team