hessen-depesche.de

Bauarbeiten an der K185

Mainhausen: UWG befürchtet deutliche Verkehrszunahme in Mainflingen

Samstag, 09 Februar 2019 21:49 geschrieben von  Gabriela Clauter

Mainhausen - Eine deutliche Zunahme der Verkehrsbelastung für den Ortsteil Mainflingen, insbesondere die Anwohner von Brüder-Grimm-Straße und Zellhäuser Straße, befürchtet die UWG Mainhausen.

Der Grund dafür ist der Beginn der Bauarbeiten am 18. Februar 2019 an der K185 zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim. Nach den Planungen, für die die benachbarte Stadt Seligenstadt, Hessenmobil sowie der Kreis Offenbach zuständig sind, soll es während der Bauzeit von 10 Monaten zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim nur noch eine Einbahnstraße geben.

Das habe, so UWG-Fraktionschef Gerald Wissler, zur Folge, dass der gesamte Verkehr in der Gegenrichtung über die Brüder-Grimm-Straße und die Zellhäuser Straße in Mainflingen Richtung L2310 geleitet werden soll.

Irritiert zeigt sich Gerald Wissler durch die Tatsache, dass es zu diesem Thema bisher noch keinerlei Informationen durch die Gemeindeverwaltung Mainhausen gegeben habe - weder für die Bürger, noch für die Gemeindegremien. In Klein-Welzheim habe es dagegen sogar eine Bürgerversammlung gegeben.

Die UWG habe daher eine umfangreiche Anfrage an den Gemeindevorstand gestellt um zu erfahren, seit wann der Gemeindevorstand informiert ist und ob überhaupt irgendwelche Schritte durch die Gemeinde unternommen wurden, um diese zusätzliche Belastungen für Mainhausen zu verhindern oder zumindest zu verringern.

Als besonders skurril bezeichnete Wissler in diesem Zusammenhang die aktuelle Initiative von Bürgermeisterin Ruth Disser (SPD), die laut eine Pressemitteilung des Gemeindevorstandes vom 05. Februar 2019 eine Resolution zum Fluglärmschutz in die Gemeindevertretung einbringen will.

Darin werde eine „echte Lärmentlastung für alle“ gefordert, während die zusätzliche Lärmbelastung alleine durch 1.500 Lastwagen, die den Bauschutt der K185 abtransportieren werden, für die Bürgermeisterin bisher scheinbar kein Thema war.

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team