hessen-depesche.de

„Schon gehört? Bei Ymos tut sich was!“

Obertshausen: Rudolf Schulz möchte offene Diskussion über Gewerbeansiedlungen

Dienstag, 12 Juni 2018 02:31 geschrieben von 

Obertshausen - Der Traditionsbetrieb Ymos in Obertshausen war lange Zeit ein erfolgreicher Zulieferer für die Automobilindustrie und ein Jobmotor für die ganze Region. Nun kommen neue Gerüchte über Möglichkeiten rund um den alten Ymos-Standort auf. Rudolf Schulz, Kopf der Wählervereinigung Bürger für Obertshausen, möchte dazu eine offene Diskussion in der Stadt.

Der traditionelle Treff der Bürger für Obertshausen steht diesmal unter dem Motto „Schon gehört? Bei Ymos tut sich was!“.

Bevor die Bagger und Lastwagen rollen, die neuen Gewerbeansiedlungen und eine Wohnbebauung entsteht, möchten die Bürger für Obertshausen die Möglichkeit bieten, über dieses Thema sachlich zu informieren.

Am nächsten Montag, den 18. Juni 018 ab 19 Uhr trifft man sich in der

Gaststätte Sporteck des
TV Hausen
Herrnstraße 12
63179 Obertshausen

Bei dem Bürgertreff der „Bürger für Obertshausen“ besteht immer die Möglichkeit, sich sachlich einzumischen und mitzumachen. „Wir wollen uns auch weiterhin an lokalen Sachthemen orientieren. Wir bieten allen Einwohnerinnen und Einwohnern ein Forum, sich offen und ohne Denkverbote über die politischen Themen zu informieren und mitzudiskutieren.“

Das lokale Thema Revitalisierung des Ymos-Geländes steht diesmal auf der Tagesordnung.

Die anstehende Landtagswahl und Europawahl werden ebenfalls angesprochen werden.

Also, alle Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen!

Letzte Änderung am Dienstag, 12 Juni 2018 02:38
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Bis Juli 2017 führte sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/68-angela-prokoph-schmitt.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team