hessen-depesche.de

Christdemokraten begrüßen Entscheidung der Landesregierung

Offenbach am Main: Für Roland Walter (CDU) ist Kita-Beitragfreiheit eine gute Sache

Freitag, 27 April 2018 15:38 geschrieben von 
Roland Walter führt die Fraktion der CDU in Offenbach/Main Roland Walter führt die Fraktion der CDU in Offenbach/Main Quelle: CDU Offenbach

Offenbach am Main - Im Hessischen Landtag wurde das Gesetz zur sechsstündigen Beitragsfreiheit für alle drei Kindergartenjahre verabschiedet. Dies ist Grund zur Freude bei der Offenbacher CDU-Fraktion. „Ab dem ersten August werden die hessischen Familien erheblich finanziell entlastet. Das ist eine gute Entscheidung der hessischen Landesregierung“ sagt der Fraktionsvorsitzende Roland Walter.

Durch die Neuregelung wird vielen Kindern zudem der Zugang zu frühkindlicher Bildung überhaupt erst ermöglicht. 440 Millionen Euro stehen im Doppelhaushalt des Landes Hessen 2018/2019 zur Finanzierung der Beitragsbefreiung bereit. Zusätzlich wird die Qualitätspauschale über die kommenden Jahre sukzessive angehoben, um eine qualitativ gute pädagogische Betreuung der Kinder zu sichern. Es wird auch weiterhin in den Ausbau von zusätzlichen Betreuungsplätzen investiert.

„Wir freuen uns, dass sich das verantwortungsvolle Haushalten der Hessischen Landesregierung auch für Offenbacher Familien auszahlt und zukünftig bei der Kinderbetreuung eine echte Wahlfreiheit besteht“ so Roland Walter abschließend.

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Damian Lohr

Damian Lohr (Jahrgang 1993) ist Landtagsabgeordneter in Rheinland-Pfalz und Bundesvorsitzender der Jungen Alternative. Neben der Politik studiert er Wirtschaftsrecht und interessiert sich sehr für Kunst, Kultur und Sport.

Für HESSEN DEPESCHE berichtet er seit Mai 2017 als Redakteur vor allem über aktuelles Geschehen in Rheinhessen.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/67-damian-lohr.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team