hessen-depesche.de

Wasserspiele

Seligenstadt: Münchner Pianistin Carolin Danner am 19.10. in St. Marien

Montag, 08 Oktober 2018 09:46 geschrieben von 
Die Pianistin Carolin Danner Die Pianistin Carolin Danner Quelle: Klosterkonzerte Seligenstadt

Seligenstadt - Am Freitag, 19. Oktober 2018 um 19.30 Uhr in St. Marien (Steinweg 25) veranstalten die Seligenstädter Klosterkonzerte „Wasserspiele“. Das ist das Motto, mit dem die Münchner Pianistin Carolin Danner ihr Programm überschrieben hat.

Darin verbindet Sie besondere Werke von fünf großen Meistern zu einem glitzernden, erfrischenden, sprudelnden und geheimnisvollen Klavierabend.

Ausgehend von „Les jeux d’eau à la villa d’Este“, zu denen Franz Liszt bei seinen zahlreichen Besuchen in dem einstigen Palast des Cardinals Ippolito II. d‘Este in Tivoli bei Rom, besonders durch die Springbrunnen im Park angeregt worden war, dabei das Bibelzitat vom „Wasser des Lebens“ nach Johannes 4,14 im Blick. Das Gegenstück sind dann die „Wasserspiele“, zu denen sich Maurice Ravel von Liszt hatte anregen lassen. Claude Debussy vertonte „Reflexionen im Wasser“ (Reflets dans l’eau). In seiner „Untergegangenen Kathedrale“ schlummern alte Sagen in den Tiefen des Meeres, während Gabriel Fauré in seinen „Barcarolles“ die venezianischen Gondeln schaukeln lässt. Sergei Rachmaninoff schließlich betitelte seine Bild-Etüde in a-Moll mit „Das Meer und die Möwen“.

Ihr Meisterklassendiplom hat Carolin Danner an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Silke-Thora Matthies erworben und zahlreiche Stipendien – u.a. der Villa Musica Rheinland-Pfalz - und Wettbewerbe gewonnen. Engagements führten sie in prominente Säle und zu Orchestern wie die Philharmonie Südwestfalen und das Philharmonische Orchester Budweis. An der Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg nimmt Carolin Danner einen Lehrauftrag für das Fach Klavier wahr.

In Seligenstadt wird sie zu den einzelnen Werken kurze Einführungen geben. Die Stücke werden zudem von passenden Lichtbildern mit Wassermotiven begleitet.

Karten: € 20,- / Schüler, Lehrlinge, Studenten, Schwerbehinderte (m/w): € 13,.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Telefon: 06182 - 25323

In der Tourist-Info am Markt und in den Buchhandlungen „der buchladen“ und „geschichten*reich“. In Hainstadt: Bücherstube Klingler und an der Abendkasse

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Bis Juli 2017 führte sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/68-angela-prokoph-schmitt.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team