hessen-depesche.de

Roxana Miller

Roxana Miller

Roxana Miller wurde 1985 in Minsk/Weißrussland geboren.

Klassisches Ballett ist ihre Leidenschaft.

Sie studierte Germanistik (Universität Minsk) und später Slawistik (Universität Jena).

Seit Januar 2015 arbeitet sie für unsere Redaktion.

Rodenbach - Vor mehreren Wochen hatten die Rodenbacher Christdemokraten ein Konzept für ein mögliches Nahversorgungszentrum in Oberrodenbach veröffentlicht, das als Diskussionsgrundlage für die Frage dienen soll, wie in Oberrodenbach wieder eine zufriedenstellende Nahversorgung gewährleistet werden könne. Damit einher ging an SPD und FDP das Gesprächsangebot, gemeinsam über das Konzept zu diskutieren und zusammen eine Lösung für das bestehende Nahversorgungsproblem zu erarbeiten.

Gelnhausen - Als „traurig und peinlich“ bezeichnet die Junge Union (JU) Main-Kinzig die jüngste Forderung der Grünen-Kreistagsfraktion an die FDP, auf Kreisebene nun doch noch gemeinsam in eine Koalition mit Sozialdemokraten und Freien Wählern einzusteigen. Grund für die erneuten Avancen zum aktuellen Zeitpunkt sei einzig und allein ein unsympathisches Kleben an der Macht und der Versuch, den Vielfach-Kandidaten Matthias Zach doch noch einmal in das Amt des Kreisbeigeordneten zu wählen, bevor seine Amtszeit im Herbst dieses Jahres auslaufe.

Obertshausen - Bis zu 50.000 Pakete surren pro Stunde über die sechs Kilometer langen Förderbänder in Europas größtem Paketzentrum in Obertshausen. Auf rund 37.000 qm Hallenfläche verteilen sich über 400 Sortier-Endstellen. Das große gelbe Gebäude in U-Form, das jedem Passagier im Anflug auf den Frankfurter Flughafen zeigt, wo genau Obertshausen liegt, ist zweifelsohne ein Logistikzentrum der Superlative.

Wiesbaden – René Rock, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, weist die Darstellung von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) in Bezug auf die Verzögerungen des Ausbaus der A3 zwischen der Anschlussstelle Hanau und Offenbacher Kreuz zurück.

Langen - Mit den steigenden Temperaturen rückt auch das kühle Nass am Langener Waldsee in den Mittelpunkt der politischen Debatte im westlichen Teil des Kreis Offenbach. "Gerade jetzt ist der Zeitpunkt ideal, die Weichen für einen Naturpark am Langener Waldsee zu stellen, daher haben wir einen Prüfungsantrag zu dieser Thematik in den Geschäftsgang der Langener Stadtverordnetenversammlung eingebracht“, so Dr. Andreas Keppeler, CDU- Stadtverordneter und Mitglied im Umwelt, Bau und Verkehrsausschuss.

Babenhausen - Am 23. Mai 2017 wird das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland 68 Jahre alt. Um dies zu feiern und Menschen darauf aufmerksam zu machen, hat die Bundestagskandidatin der Freien Demokraten, Milena Scinardo, am frühen Morgen in Babenhausen (Bahnhof) und in Rodgau-Jügesheim (S-Bahn-Station) Grundgesetze verteilt. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei durch ihr Wahlkampfteam aus dem Wahlkreis 187.

Seligenstadt - Seligenstadt am Main ist eine Bierstadt. Seit 1744 versorgt die Privatbrauerei Glaab Stadt und Region mit Brauspezialitäten. Dabei hatte die Abtei in Seligenstadt bis zum Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) eher eine lange Tradition als Weinbauer. Und auch lange vor der Familie Glaab, heute führt Robert Glaab die Brauerei, machte sich eine andere Biermarke aus Seligenstadt einen guten Namen. Es war die Fecher Bräu, die bis 1980 vor allem mit dem Goldberg Pilsener von sich Reden machte.

Team