hessen-depesche.de

Jörg Pollert

Jörg Pollert

Jörg Pollert (Jahrgang 1968) ist Handelsfachwirt. Er studierte Deutsch, Mathematik und Sport an der Johann-Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Von März 2016 bis März 2018 schrieb er für die Redaktion von HESSEN DEPESCHE als leitender Redakteur. Pollert ist passionierter Handballer und begleitet den Regionalsport immer wieder mit seiner kompetenten Berichterstattung.

Kassel - Zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen der SPD, CDU, Die Grünen, Freie Wähler und Piraten und der fraktionslosen Abgeordneten in der Stadtverordnetenversammlung bezüglich einer größeren Wertschätzung für ehren- und hauptamtliche Einsatzkräfte erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion, Michael Werl:

Schlagwörter: :

Dietzenbach - Interkommunale Zusammenarbeit erzielt bereits heute in zahlreichen Verwaltungsbereichen bemerkenswerte finanzielle Einsparungen. Beispielsweise können Synergieeffekte in den Bereichen Administration, IT-Lösungen, Personalverwaltung und Ordnungswesen nachgewiesen werden. „Durch die Bündelung von Ressourcen werden potenzielle Einschnitte für die Bürgerinnen und Bürgern in den einzelnen Kommunen kompensiert“, so der Fraktionsvorsitzende Rudolf Schulz.

Klein Auheim - „Diese Einrichtung setzt für Hessen Maßstäbe und ist ein Juwel für die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern“, stellt der Vorsitzende der hessischen FDP-Landtagsfraktion und Spitzenkandidat für die hessische Landtagswahl, René Rock, begeistert fest.

Dreieich - Brandanschlag im Kreis Offenbach: Das Auto von Maximilian Müger, Beisitzer im AfD Landesvorstand Hessen, ging in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 3:25 Uhr in Flammen auf. Das Feuer zerstörte den kompletten vorderen Bereich des Opel Omega B und verursachte einen Totalschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Obertshausen - Motiviert tritt die FREIE WÄHLER Partei Kreis Offenbach zur Landtagswahl im Oktober an. Bereits im November letzten Jahres fanden Wahlkreisversammlungen statt. Im Wahlkreis 45 Offenbach-Land II( Dietzenbach, Heusenstamm, Mühlheim und Obertshausen) treten die 23-jährige Studentin Laura Schulz aus Obertshausen und als Ersatzkandidatin die 62-jährige Verwaltungsangestellte Petra Schneider aus Mühlheim zur Wahl an.

Heppenheim – Am 25.01. hat sich der Kreisverband der Jungen Liberalen an der Bergstraße bereits komplett neu aufgestellt. Kreisvorsitzender bleibt das Nachwuchstalent Georg Landmann, der nun von einigen neuen Gesichtern unterstützt wird. „Mit dem neuen Vorstand wird es nun noch aktiver und ereignisreicher bei uns werden. Wir können jetzt mit einem größeren Team zur Tat schreiten“ so Landmann. Nun folgten die ersten Taten.  Die gestrige Vorstandssitzung im Büro in der Kellergasse 11, auch intern "K11" genannt, in Heppenheim, nutzten die Jungen Liberalen um programmatische Schwerpunkte zu setzen, eine Strategie für die kommenden Wochen zu beschließen und einige weitere Veranstaltungen zu planen.

Hochtaunuskreis - Die Einwohnerzahl im Hochtaunuskreis ist ordentlich gewachsen. Landrat Ulrich Krebs verweist auf jetzt veröffentlichte Zahlen des Hessischen Statistischen Landesamtes, nach denen die Gesamteinwohnerzahl des Hochtaunuskreisesim ersten Halbjahr 2016 um 1.564 Einwohner gestiegen ist.

Schlagwörter: :

Hochtaunuskreis - Die Kreisjugendfeuerwehr hat dem Verein Paulinchen e.V., der sich für brandverletzte Kinder einsetzt, eine Spende von 506,67Euro überreicht. Anja Pfeiffer-Amankona von Paulinchen e. V. nahm den Check entgegen. Überreicht wurde er von Kreisjugendfeuerwehrwartin Frederike Scuhr und dem Leiter des Fachbereichs Ausbildung der Kreisjugendfeuerwehr im Hochtaunuskreis, Stephan Dannewitz.

Team