hessen-depesche.de

Michael Krug

Michael Krug

Michael Krug (Jahrgang 1974) kam vor Jahren aus dem norddeutschen Hamburg nach Sachsen.

Seine alte und seine neue Heimat verbindet die Elbe. Heute pendelt er zwischen Dresden und Frankfurt am Main. Ursprünglich aus der volkswirtschaftlichen Richtung kommend, entwickelte sich der studierte Journalist zu einem Vollblutberichterstatter aus Politik, Medien, Lifestyle, Kultur und Wirtschaft. Seit Mai 2016 gehört er unserer Redaktion an.

Kassel – Die Kasseler SPD will sich in den kommenden Monaten näher mit der Entwicklung des Stadtteils Nord-Holland befassen. Dabei würden auch die angrenzenden Stadtteilbereiche Mitte, Wesertor und Rothenditmold einbezogen, kündigte der SPD-Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Wolfgang Decker am Mittwoch an. Der SPD gehe es dabei vor um perspektivische Entwicklungschancen für den Stadtteil und seine Umgebung.

Dreieich – Gemeinsam mit der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS) und der Stadt Dreieich konnten Jürgen Jörges und sein Team von der Maler Schmidt GmbH mehr als 40 Geschäftsleute aus der Region zum Unternehmerfrühstück in Dreieich begrüßen. Der Informationsaustausch, das Netzwerken und das Knüpfen neuer Kontakte standen bei dem halbjährlichen Mittelständlertreffen wie immer im Vordergrund.

Wiesbaden – Im Mai 2017 erlebte das deutsche Beherbergungsgewerbe eine kleine Flaute. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden dieser Tage mitteilte, gab es in den Hotels und Pensionen in Deutschland 41,7 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste – und damit rund drei Prozent weniger als im Mai 2016. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass das Pfingstfest 2016 in den Mai, 2017 dagegen in den Juni fiel.

Wiesbaden – Die Grünen im Hessischen Landtag begrüßen, dass das Land laut Staatssekretär Jo Dreiseitel (Grüne) traumatisierten Flüchtlingen weiter Hilfe anbieten wolle. „Geflüchtete, die ihre Heimat verlassen mussten, haben oft Traumatisches erlebt, einige von ihnen direkte Gewalt und Missbrauch. Wir wissen, Integration kann nur gelingen, wenn Menschen ihre Traumata verarbeiten können. Auch das gehört für uns zu nachhaltiger Integrationspolitik“, so Marcus Bocklet, asyl- und integrationspolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion.

Fulda – Der Landesvorstand der FREIEN WÄHLER Hessen hat nach einem Treffen in Fulda mit den Kreis- und Ortsvorsitzenden sowie den Vorsitzenden der Landesarbeitsgemeinschaften angekündigt, verstärkt mit „solider Basisarbeit und fachlich versierten Arbeitsgemeinschaften“ um die Stimmen der Wähler werben zu wollen. Die FREIEN WÄHLER treten in diesem Jahr zur Bundestagswahl und im nächsten Jahr zur Landtagswahl in Hessen an.

Berlin – Der vormalige Bahnmanager Gerd Becht hat das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden von Air Berlin übernommen. Becht verantwortete zuletzt das Vorstandsressort Compliance, Datenschutz, Recht und Konzernsicherheit im Konzernvorstand der Deutschen Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG. Zuvor war der 65-Jährige unter anderem für verschiedene nationale und internationale Anwaltskanzleien, die französische Investmentbank Paribas, die Adam Opel AG, die Daimler AG in Stuttgart sowie Chrysler Inc in New York tärig.

Hamburg – Mitten in Hamburgs grünem Herzen „Planten und Blomen“ – gelegen zwischen Congress Centrum und Millerntor – hat ein neues Top-Hotel mit sage und schreibe 59 Stockwerken und 2970 Zimmern eröffnet. Als Gäste werden allerdings keine Geschäftsleute erwartet, sondern Vielflieger der besonderen Art – nämlich Wildbienen. „Das Nahrungsangebot für unsere Gäste ist vom Feinsten“, schwärmte „Hoteldirektor“ Manuel Pützstück bei der Eröffnung vor wenigen Tagen. Für den Bienenexperten der Deutschen Wildtier Stiftung ist „Planten un Blomen“ ein einzigartiger Gourmet-Tempel für die neuen Gäste.

Neu-Isenburg – Gemeinsam mit der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS), der Wirtschaftsförderung der Stadt Neu-Isenburg und der IHK Offenbach am Main sowie der Sparkasse Langen-Seligenstadt konnte die Schoofs Immobilien GmbH mit ihren Geschäftsführern Mohamed Younis und Jürgen Dräger mehr als 80 Gäste zum Unternehmerfrühstück in Neu-Isenburg begrüßen. Der Informationsaustausch, das Netzwerken und das Knüpfen neuer Kontakte standen bei dem halbjährlichen Treffen wie immer im Vordergrund.

Seligenstadt – Dass sich der Kauf eines PS-Loses lohnt, erfuhren kürzlich vier Kunden der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS). Bei der Sonderauslosung im PS-Los-Sparen gewannen sie einen Audi A3 Sportback. Eine der glücklichen Gewinnerinnen ist Barbara Schmitt, die im Autohaus Best in Mühlheim ihren schnittigen Flitzer von Regionaldirektor Torsten Reuter entgegennehmen konnte. Die SLS gratuliert Frau Schmitt sowie allen anderen Gewinnern und wünscht allzeit eine gute und sichere Fahrt.

Sonntag, 09 Juli 2017 02:18

Mehr Unfälle, weniger Verkehrstote

Wiesbaden – Im Jahr 2016 gab es in Deutschland mehr Unfälle, aber weniger Verkehrstote als jemals zuvor. Wie das Statistische Bundesamt dieser Tage mitteilte, erfasste die Polizei im vergangenen Jahr rund 2,6 Millionen Straßenverkehrsunfälle – und damit 2,7 Prozent mehr als 2015.

Team