hessen-depesche.de

Damian Lohr

Damian Lohr

Damian Lohr (Jahrgang 1993) ist Landtagsabgeordneter in Rheinland-Pfalz und Bundesvorsitzender der Jungen Alternative. Neben der Politik studiert er Wirtschaftsrecht und interessiert sich sehr für Kunst, Kultur und Sport.

Für HESSEN DEPESCHE berichtet er seit Mai 2017 als Redakteur vor allem über aktuelles Geschehen in Rheinhessen.

Seligenstadt – Zu ihrem diesjährigen Straßenfest lädt der Ortsverband der CDU Froschhausen herzlich alle Bewohner des Stadtteils ein. Am Samstag, den 2. Juni 2018 bieten die Christdemokraten ab 17:00 Uhr gekühlte Getränke und Würstchen vom Grill auf dem großen Parkplatz im Backesfeld an.

Oberursel - Auf Initiative von Landrat Ulrich Krebs (CDU) wurde die mittlerweile 24 Jahre alte Holzbrücke, die über den Urselbach führt, erneuert. Die gesamten Arbeiten haben die Mitarbeiter des Naturparks Taunus in Eigenleistung durchgeführt. Die Kosten der 9 Meter langen und 1,10 Meter breiten Brücke lagen bei rund 2.400 Euro.

Schlagwörter: :

Maintal - „Warum hat den die SPD im Kreis nicht früher agiert?“ fragt sich der FDP-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Kolja Saß angesichts der massiven Kritik des Maintaler Kreistagsabgeordneten Sebastian Maier an den Zuständen in der Wilhelm-Busch-Schule. Maier hatte der Kreisspitze um Landrat Stolz vorgeworfen, sich nicht um die Schule zu kümmern. Diese sei viel zu klein, die Klassenräume feucht, dunkel und marode. „Wenn ich mich recht erinnere, gab es bisher keine Initiative der SPD-Kreistagsfraktion, etwas für die Schule zu unternehmen.“ konstatiert Kolja Saß, dass es den Maintaler Vertretern wohl bisher nicht gelungen sei, die Problemlage in den Kreis zu transportieren. Weiter führt er aus: „Jedenfalls stellt Maier seiner eigenen Kreisführung ein verheerendes Zeugnis in Bezug auf die Maintaler Schulen aus.“

Hochtaunuskreis - Zu einer Führung auf den Spuren des Landrats Ernst Ritter von Marx laden das Kreisarchiv des Hochtaunuskreises und das Stadtarchiv Bad Homburg für den 5. Mai ein. An diesem kommenden Samstag führt Gerta Walsh, profilierte Kennerin der Homburger Geschichte und versierte Stadtführerin, durch Bad Homburg.Bei einem etwa einstündigen Rundgang wird Walsh anhand von ausgewählten Orten und Gebäuden erläutern, wie das heutige Stadtbild von Bad Homburg durch die Tätigkeit Ernst Ritter von Marx‘ (1869–1944) geprägt wurde.

Wetzlar - Im Rahmen des Landesschützenballs am Samstag standen die Proklamation des neuen Landesschützenkönigs und Landesjugendschützenkönigs, sowie die Auszeichnung der Sportler des Jahres im Blickpunkt.

Offenbach am Main - Im Hessischen Landtag wurde das Gesetz zur sechsstündigen Beitragsfreiheit für alle drei Kindergartenjahre verabschiedet. Dies ist Grund zur Freude bei der Offenbacher CDU-Fraktion. „Ab dem ersten August werden die hessischen Familien erheblich finanziell entlastet. Das ist eine gute Entscheidung der hessischen Landesregierung“ sagt der Fraktionsvorsitzende Roland Walter.

Offenbach am Main - Mitglieder des Arbeitskreises Soziales der JamaikaPlusKoalition aus CDU, Bündnis 90/ Die Grünen, FDP und FW besuchten die Offenbacher Außenstelle des Violence Prevention Network an der Schlossstraße.

Wiesbaden - Mary Khan ist die wohl außergewöhnlichste Nachwuchshoffnung der AfD Hessen. Die Vorsitzende der AfD Rodgau (Offenbach-Land) und Studentin der Politikwissenschaften wurde schon früh von ihren Eltern politisch geprägt. Zweifel am politischen Islam brachten ihren Vater Khan Zahid ins sekularisierte Deutschland. Dass nun die Welle des Islamismus nach Mitteleuropa zurückschwappt und dass die Rolle der Frau sogar durch deutsche Politiker aus seltsamen Gründen überzogener Gastfreundschaft allmählich wieder relativiert wird, brachte Mary Khan zur AfD.

Wien/Neu-Isenburg - Der Sprecher und Fraktionsvorsitzende der AfD Neu-Isenburg, Bernd Vohl, traf sich anläßlich seines Wien Besuches am 13.7.2017, mit dem außen- und europapolitischen Sprecher der FPÖ, Dr. Johannes Hübner (Jahrgang 1956), zu einem Meinungsaustausch im österreichischen Parlament.

Team