hessen-depesche.de

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Bis Juli 2017 führte sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

Wiesbaden – Die Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag verlangt in einem Dringlichen Berichtsantrag von der Landesregierung Aufklärung über die vergebliche „Durchsuchung“ bei der BILD-Redaktion in Berlin auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main. Dazu sagte Fraktionschef René Rock: „Es ist schwer nachzuvollziehen, dass die Staatsanwaltschaft ohne richterlichen Beschluss, sondern per Eilanordnung, gegen ein Medienunternehmen vorgeht. Die zu Grunde liegenden Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung sind wichtig, jedoch rechtfertigt nicht jeder Zweck alle Mittel. Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut und ein Eckpfeiler unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Sie muss auch durch die hessische Justiz geschützt werden. Für Durchsuchungen bzw. Auskunftsersuchen bei Redaktionen gelten in Deutschland ganz besonders hohe Hürden.“

Kassel - Der neue Standort des Obelisken stellt einen empfindlichen Eingriff in die Gestaltung der architektonisch bedeutsamen Treppenstraße dar. Dazu erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus, Michael Werl:

Seligenstadt – Einen Kommunalpolitischen Frühschoppen veranstaltet der Ortsverband der CDU Froschhausen in regelmäßigen Abständen. Dieser Tage konnte CDU-Vorsitzender Thomas FJ Lortz über 40 Gäste in der Gaststätte „Zum Lamm“ begrüßen.

Offenbach - Die CDU im Offenbacher Stadtteil Bieber begleitet seit Jahrzehnten das Projekt des Neubaugebiets Bieber-Nord sehr aufmerksam. „Die aktuelle Entwicklung gibt uns aber auch Anlass, über weitere damit verbundene Aspekte intensiv nachzudenken“, so CDU-Stadtverordneter Tobias Grün.

Paris - Dr. Reiner Stemme hat einen international ausgezeichneten Ruf. Er gilt als einer der besten Flugzeugkonstrukteure unserer Zeit. Über Jahrzehnte bewies Stemme eine außergewöhnliche Begabung für die Physik des Machbaren in der Luftfahrt. Ähnlich wie die großen Flugzeugpioniere der deutschen Industriegeschichte entwickelte Reiner Stemme seine Ideen aus dem motorlosen Segelflug. Beschränkungen nach dem verlorenen 1. Weltkrieg und auch wieder nach dem Zusammenbruch im 2. Weltkrieg gaben deutschen Ingenieuren zeitweise nur noch bedingte Möglichkeiten an motorisierten Flugzeugtypen zu arbeiten. So verdichteten Tüftler in Deutschland die Möglichkeiten des Segelfliegens.

Hanau - „Effiziente Mobilität im urbanen Raum zu realisieren ist in stark wachsenden Regionen eine erhebliche Herausforderung und kann nur durch eine gute Koordination zwischen Gemeinden, Landkreisen und den anderen zuständigen Stellen verwirklicht werden“, stellt der ehrenamtliche Kreisbeigeordnete und ehemalige Wirtschaftsdezernent der Stadt Hanau, Dr. Ralf-Rainer Piesold, fest.

Schlagwörter: :

Seligenstadt – Auf ihrer Mitgliederversammlung am 16. März 2019 haben die Mitglieder des Kreisverbands Offenbach-Land mit Matthias Schmidt, Ortsverband Langen, einen neuen Kreisvorsitzenden gewählt. René Rock, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag und 21 Jahre lang Kreisvorsitzender, gab den Vorsitz bewusst ab, um sich voll und ganz der neuen, größeren Fraktion im Hessischen Landtag widmen zu können.

Berlin - Die WerteUnion, eine Plattform verbliebener konservativer Kräfte innerhalb von CDU und CSU, fordert CDU und CSU auf, sich für die Verschiebung der EU-Urheberrechtsreform einzusetzen. Die Europaabgeordneten von CDU/CSU fordert sie auf, erforderlichenfalls der Reform ihre Zustimmung zu verweigern.

Seligenstadt – Wann mit einer Entlastung der Ortsdurchfahrt Froschhausens zu rechnen ist fragt die dortige CDU den Magistrat der Stadt Seligenstadt. „Im Jahr 2014 stimmte die Stadtverordnetenversammlung in Seligenstadt einstimmig für die Vorzugsvariante von Hessen-Mobil für den dritten Bauabschnitt der Ortsumfahrung Seligenstadt“, erläutert CDU-Vorsitzender Thomas FJ Lortz. „Ebenfalls einstimmig wurden beschlossen verkehrsberuhigende Maßnahmen für Froschhausen einzuleiten.“

Stuttgart – Der Gold-Spezialist Harald Seiz weiß sich wirklich in Szene zu setzen. Wer auf seine Internet-Präsentation geht, sieht einen Geschäftsmann in schwarzem Anzug mit Einstecktuch, der gedankenversunken eine edle Zigarre schmaucht. „Am Anfang steht die Idee, der Erfolg kommt mit der Umsetzung. Es ist die Leidenschaft, die mich jedes Mal aufs Neue dabei antreibt“, heißt es dort. Und: „Aufhalten wird man unsere Idee schon bald nicht mehr können. Dazu steckt zu viel Energie im Gold der Zukunft!“ Gold ist ein Sachwert, der alle historischen Erschütterungen der Finanzsysteme überstanden und sich als Krisenwährung bewährt hat. Vermögensberater empfehlen Anlegern deshalb, etwa zehn Prozent ihres Privatvermögens in das Edelmetall zu investieren. Der Zeitpunkt zum Goldkauf ist momentan günstig, weil es auf klassische Geldanlagen wie Sparbücher und Lebensversicherungen kaum noch Erträge gibt und den Kunden deshalb echte Kaufkraftverluste entstehen.

Team