hessen-depesche.de

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Seit Juni 2017 führt sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

Sailauf - Das Schlosshotel Weyberhöfe im zu Aschaffenburg benachbarten Sailauf dürfte sicher zu einer der Top Locations in der Region, dem Rhein-Main-Gebiet und deutschlandweit werden. HESSEN DEPESCHE war am Vortag an der offiziellen Eröffnung mit etwa 240 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und der Kulturszene dabei.

Mainhausen - Zaghaft, aber immerhin etwas berichtet nun auch die OFFENBACH POST, Wettbewerber der HESSEN DEPESCHE in Stadt und Landkreis Offenbach, über die eifrigen Geschäftlichkeiten der SPD-geführten Gemeinde Mainhausen rund um Immobilien, Beton, Grundstücke und Betreibergesellschaften.

Frankfurt am Main - Augenfällig ist HESSEN DEPESCHE ein bürgerliches Medium. Hier schreibt und denkt ein Umfeld aus CDU, FDP und AfD. Und trotzdem hat die Redaktion von HESSEN DEPESCHE immer alles offen und fair versucht, um auch politisch Andersdenkende zu Wort kommen zu lassen.

Tel Aviv – Entgegen einschlägiger Berichterstattung in vielen deutschen Medien lässt die israelische Regierung die Palästinenser nicht verdursten. Israelis und Palästinenser haben nun sogar ein Abkommen geschlossen, nach welchem Israel jedes Jahr 33 Millionen Kubikmeter Wasser zusätzlich an die Palästinensische Autonomiebehörde liefern wird. Auch das benachbarte Jordanien soll langfristig in das Projekt eingebunden sein. Offenbar engagierten sich auch die USA für diesen "Deal". Der US-Sondergesandte Jason Greenblatt soll dem Vernehmen nach diese vernünftige Abmachung in Jerusalem angeschoben haben.

Gelnhausen - In einer Pressemeldung bezieht die Junge Union Main-Kinzig Stellung zum aktuellen Stand der Elektromobilität im Main-Kinzig-Kreis und untermauert diese mit konkreten Vorschlägen zum Ausbau der Elektroladeinfrastruktur.

Mainhausen - Erstaunt war Mainhausens UWG-Fraktionschef Gerald Wissler, als er am Tag nach der Entscheidung der neuen "ganz großen Koalition" aus SPD, FDP und dem größten Teil der CDU-Fraktion, den Aureliushof zu verkaufen in seinen Briefkasten schaute.

Rodgau - Am zweiten Juli-Samstag 2017 besuchten 35 Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Weiskirchen bei herrlichstem Sonnenschein die Stadt Rüdesheim am Rhein. Um halb zehn starteten die Weiskircher pünktlich mit dem Bus in Richtung der weltbekannten Weinstadt.

Schlagwörter: :

Team