hessen-depesche.de

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Bis Juli 2017 führte sie auch die Redaktion von HESSEN DEPESCHE.

München - Die Staatsanwaltschaft München hat gegen den Geschäftsführer der weeBusiness GmbH Cengiz Ehliz ein Strafverfahren eingeleitet. Unter dem Aktenzeichen 259 Js 116146/19 geht die Strafverfolgungsbehörde dem Anfangsverdacht einer falschen Eidesstattlichen Versicherung und Aktienbetrugs offenbar nach. Gegenüber dem HESSEN DEPESCHE Redakteur Felix Deister wollte sich die Staatsanwaltschaft generell nicht zu tieferen Details einlassen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Bozen/Karneid – Von der bekannten deutschen Modedesignerin Jil Sander ist der Ausspruch überliefert: „Wenn man auf seinen Körper achtet, geht‘s auch dem Kopf besser.“ Dieser Maxime folgen auch viele Menschen, die bevorzugt basische Lebensmittel zu sich nehmen. Diese pflanzlichen Nahrungsmittel sorgen im Körper für eine gesunde Balance des Säure-Basen-Haushalts und beugen einem ungesunden Säureüberschuss vor. Während eine basische Ernährung für körperliches Wohlbefinden sorgt, haben saure Lebensmittel einen gegenteiligen Effekt: die Übersäuerung des Körpers beeinträchtigt die Gesundheit und damit das Wohlbefinden.

München - „wee“, das umstrittene Bonusprogramm des MLM-Unternehmers Cengiz Ehliz, steigt nun beim EHC Red Bull München als zusätzlicher Sponsor ein und Ernst & Young steigt beinahe zeitgleich bei der weeCONOMY AG aus.

Frankfurt am Main - Dr. Stephan Welk, gebürtiger Nordhesse, ist sicher einer der reisefreudigsten Diplomaten der vergangenen Jahre. Der frühere Kakaospekulant vertiefte irgendwann seine Kontakte in schwarzafrikanische Länder und gilt in Staaten wie der Zentralafrikanischen Republik, Guinea oder São Tomé e Príncipe als bescheidener, aber effektiver Helfer im Wahlkampf seiner Freunde. Und davon zählt Stephan Welk südlich des Niger so einige.

München - Die Sonne scheint in diesen Tagen im Februar 2019 schon richtig kräftig im östlichen Mittelmeer. Auf Zypern haben so einige Finanzberater aus Deutschland ihr Exil gefunden. Womöglich wäre auch Hans Gottfried so ein Fall. Lockt ihn die warme Sonne des Südens? Oder bringen ihn die Sorgen um die zweifelhaften wee Voucher, die im Sommer 2018 bei der Aktion „weeLoveMünchen“ unter die Investoren gebracht wurden, in eine Notlage?

München - Seitdem Cengiz Ehliz vor wenigen Tagen zum „Unternehmer des Jahres 2018 von München“ beim CSU Schwarz-Weiß Ball für die weeBusiness GmbH ausgezeichnet wurde, suchen viele Kritiker des MLM-Zampanos Ehliz nach der Spur in die CSU und zum BDS Bayern. Beide Organisationen, die bayerische Staatspartei CSU als auch der Bund der Selbständigen Bayern sind Unterzeichner einer seltsamen Urkunde, mit der nun Cengiz Ehliz und Geschäftspartner Michael Scheibe (COOINX) werbend und laut Lizenzpakete und weeToken an Geldgeber verkaufen.

Wiesbaden – „Gerechtigkeit gegenüber den Menschen, die ihr ganzes Leben gearbeitet haben, sieht anders aus“, erklärte der sozialpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Yanki Pürsün (Jahrgang 1972), anlässlich der heutigen Debatte zur Grundrente in der Aktuellen Stunde des Landtags. Pürsun: „Es muss nach Überzeugung der Freien Demokraten einen Unterschied geben zwischen denjenigen, die viel und denjenigen, die wenig gearbeitet haben. Und es muss einen Abstand zur Grundsicherung im Alter geben – aus Gründen der Leistungsgerechtigkeit und Akzeptanz. Wir dürfen in dieser Frage nicht alle über einen Kamm scheren. Denn es ist schlicht nicht zu vermitteln, warum eine Person, die 34 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, sich so viel schlechter stehen soll als die Person, die ein Jahr länger eingezahlt hat.“

München – Konstantin Strasser und Thi Loan Strasser haben es tatsächlich geschafft: Die niederösterreichische PI Solar GmbH hat sich mit 19,5 Millionen Euro an der MEP Werke GmbH der beiden deutschen Photovoltaik-Unternehmer beteiligt. Die PI Solar GmbH ist ein institutioneller Energie-Investor mit Sitz in Klosterneuburg und wird von Dr. Wolfgang Putschek verwaltet. Damit entsteht hier im Bereich des Ökostroms ein deutsch-österreichischer Konzern.

Roth/Nürnberg – Wer 2019 ökologische Kapitalanlagen und andere grüne Investmentangebote vermittelt, befindet sich angesichts der leidenschaftlichen Debatte über die Folgen des Klimawandels auf der Höhe der Zeit. Eine Vorreiterrolle können die meisten Öko-Finanzdienstleister für sich allerdings nicht beanspruchen.

München - Cengiz Ehliz, Präsident jenes undurchsichtigen MLM-Konglomerats um das globale Bonussystem wee, hat es mit den Visionen. Sein Pressesprecher Tilmann Meuser bezeichnete einen kürzlich arrangierten Talk zwischen Cengiz Ehliz und dem Motivationstrainer Erich J. Lejeune (Jahrgang 1944) als Treffen zweier Visionäre. Und visionär ist beim Kaufmann Cengiz Ehliz schon aus Tagen von Flexstrom und FlexCom vieles. Doch aus psychotherapeutischer Sicht kann eine Vision auch eine negative Bedeutung haben im Geschehen einer Sinnestäuschung oder Halluzination. So erklären es zumindest Psychologen. Viele Investoren bei den MLM-Visionen des Cengiz Ehliz hatten zumindest nach betriebswirtschaftlicher Diagnose oft diesen Eindruck. Ex-Geschäftspartner und Vorstand der weeCONOMY AG, der Oberbayer Rudolf Engelsberger, stellt öffentlich noch ganz andere Diagnosen über wee und COOINX.

Team