hessen-depesche.de

Montag, 19 Dezember 2016 20:31

Petr Bystron geht mit Elena Roon und dem AfD-Kreisverband Nürnberg-Süd einen riskanten Weg

Nürnberg - Bei der AfD mehren sich die Auffälligkeiten, wenn es um Fragen der innerparteilichen Demokratie und der korrekten Abhaltung von Wahlversammlungen geht. So fordern Juristen, unter anderem der namhafte Düsseldorfer Parteienrechtsexperte Martin Morlok, Neuwahlen in Sachsen, weil Frauke Petry das gewählte AfD-Mitglied Arvid Samtleben einfach von der Landtagswahlliste streichen ließ und dieser heute eigentlich sächsischer Landtagsabgeordneter wäre.

weiterlesen ...
Montag, 19 Dezember 2016 20:27

Lufthansa und Etihad Airways schließen Codesharingabkommen

Frankfurt am Main – Die Deutsche Lufthansa und Etihad Airways, die Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, haben ein Codeshareabkommen geschlossen, das – vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen – bereits im Januar 2017 in Kraft treten soll. Im Zuge der Vereinbarung sollen Etihad-Flüge zwischen Abu Dhabi und Frankfurt bzw. München künftig mit Lufthansa-Flugnummern angeboten werden. Beide deutschen Städte werden jeweils zweimal täglich von Etihad Airways bedient.

weiterlesen ...
Montag, 19 Dezember 2016 20:20

Frankfurt Airport Retail GmbH & Co. KG: Fraport AG und Gebr. Heinemann gründen gemeinsame Tochterfirma

Frankfurt am Main – Das Handelsunternehmen Gebr. Heinemann SE & Co. KG und der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport haben die Gründung einer gemeinsamen Firma vereinbart. Das neue Joint-Venture Frankfurt Airport Retail GmbH & Co. KG, an dem die beiden Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt sind, wird insgesamt 27 Geschäfte am Flughafen Frankfurt betreiben, größtenteils unter der Marke Heinemann Duty Free & Travel Value. Alle rund 750 Beschäftigten der Gebr. Heinemann werden von der neuen Gesellschaft übernommen. Die Geschäftsführung übernehmen Johannes Sammann (Gebr. Heinemann) und Georg Fuhrmann (Fraport AG).

weiterlesen ...
Montag, 19 Dezember 2016 20:08

Seligenstadt: CDU Froschhausen bestürzt über Entscheidung der Koalition

Seligenstadt – Der CDU Ortsverband im Seligenstädter Ortsteil Froschhausen zeigt sich verärgert über die Politik der Rathauskoalition aus SPD, FDP und FWS. Eine klare Absage erteilte die Bürgermeisterkoalition-Koalition zuletzt dem Projekt „Sanierung der Trauerhalle“ in Froschhausen. Bestürzt reagierte der CDU Ortsverband Froschhausen: „Auf den schlechten Zustand der Trauerhalle auf dem Froschhäuser Friedhof sind wir mehrfach aus der Bürgerschaft angesprochen worden. Insbesondere das Dach ist marode“, so CDU-Vorsitzender Tobias Ott.

weiterlesen ...

Team