hessen-depesche.de

Montag, 16 Oktober 2017 14:10

CDU Niedersachsen erleidet Merkel-Malus

Hannover - Sie hatte sich mächtig ins Zeug gelegt. Gleich fünf Mal war Angela Merkel im kurzen niedersächsischen Wahlkampf für die CDU in den Ring gestiegen. Drei Wochen nach dem desaströsen Abschneiden bei der Bundestagswahl wollte sie dafür sorgen, die letzte verbliebene CDU-Machtoption „Jamaika“ im künftigen Landtag in Hannover zu installieren, um kurz darauf leichtes Spiel in Berlin zu haben. Vor allem aber wollte sie allen beweisen, dass das schwächste Bundestagsabschneiden seit 1949 nur ein Ausrutscher war. Es wurde ein bitterer Abend. Denn die herbe Schlappe der niedersächsischen CDU geht vor allem auf Merkels Konto. Auch an der Leine haben immer weniger Menschen Lust auf die Ex-Konservativen. Mit dem schlechtesten Niedersachsen-Ergebnis seit 1959 muss die CDU erstmals seit fast 20 Jahren der SPD den Vortritt lassen. Nun scheint alles offen. Denn für eine Neuauflage von Rot-Grün reicht es in Hannover nicht. Und da sich die FDP auf „Jamaika“ eingeschworen hat, kommt sie für Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) als Mehrheitsbeschaffer nicht infrage. Die CDU wird sich einer „Großen Koalition“ verweigern, um vielleicht doch noch ein schwarz-grün-gelbes Bündnis schmieden zu können, nachdem die SPD keine Partner gefunden hat, mit denen es zum Regieren reicht. Egal, wie es kommen wird, eines ist klar: Die niedersächsische Hängepartie ist eine schwere Belastung für die Sondierungsgespräche der „Jamaika“-Bundestagsfraktionen. Und sie schwächt die Position der angezählten CDU-Vorsitzenden.

weiterlesen ...
Montag, 16 Oktober 2017 14:05

Gerhard Schaller und Markus Fürst: Die smarte 'Sex-Option' für DERIVEST

Zadar - Geschäftssinn kann man Gerhard Schaller (Jahrgang 1961) und Markus Fürst (Jahrgang 1970) von der SENSUS Vermögen kaum abstreiten. Nachdem im ersten Versuch ein luxuriöses Spa-Projekt im kroatischen Zadar offenbar an überhöhten 'podmićivanje'-Hoffnungen (kroatische Umschreibung für Schmiermittel) für DERIVEST gescheitert ist, zogen Fürst und Schaller eine erotische Alternative in Betracht. Einen ehemaligen FKK-Park an der Adria hatte Markus Fürst optional schon im Köcher bevor er sich auf Verhandlungen mit kroatischen Würdenträgern einließ. So berichtet am Morgen ein Wettbewerber zu SENSUS/DERIVEST gegenüber HESSEN DEPESCHE.

weiterlesen ...
Montag, 16 Oktober 2017 13:53

Neu-Isenburg: Dirk Stender von den Jungen Liberalen zum Vorsitzenden der FDP gewählt

Neu-Isenburg - Der FDP Ortsverband Neu-Isenburg hat sich neu aufgestellt. In der Mitgliederversammlung vergangene Woche wurde ein neuer Vorstand gewählt. Das Ergebnis sind drei neue junge Gesichter an der Spitze. Mit Dirk Stender als Ortsverbandsvorsitzenden, Lisa Schmitz als seine zweite Stellvertretung und Simon Gröpler als Schatzmeister, haben es drei engagierte Mitglieder der Jungen Liberalen Region Offenbach geschafft in der FDP Fuß zu fassen.

weiterlesen ...
Montag, 16 Oktober 2017 13:47

Seligenstadt: Lutheroratorium "Bruder Martin"

Seligenstadt - Das Lutheroratorium „Bruder Martin“ gerät zusehends zu einem bleibenden Ereignis des diesjährigen Reformationsjubiläums. Das Auftragswerk der drei evangelischen Kirchenkreise des Münsterlandes an das erprobte „ökumenische Autorenduo Eckert/Gabriel“, wie es eine Zeitung nannte, hatte am 17. September in der ausverkauften Freilichtbühne in Tecklenburg vor mehreren Tausend Besuchern eine gefeierte Uraufführung erlebt mit u.a. 300 Chorsängern.

weiterlesen ...

Team