hessen-depesche.de

Dienstag, 21 März 2017 22:28

Rodgau: Ralf Kunert (SPD) will Sozialarbeit auch an Grundschulen

Rodgau – Die Rodgauer SPD macht sich für eine Einführung der Schulsozialarbeit schon ab Grundschule stark. Ihre Forderung leiten die Sozialdemokraten aus der letzten Sitzung des Sozialausschusses ab, in der dieses Thema behandelt wurde. Der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Rodgauer Stadtverordnetenversammlung, Ralf Kunert, erklärte dazu am Dienstag: „Die heutige Situation ist nicht mit derjenigen vor dreißig oder vierzig Jahren vergleichbar. Kinder werden heute nicht in der Pubertät zum ersten Mal auffällig, sondern häufig bereits in der Grundschule. Wir müssen früh gegensteuern und gerade Kinder aus schwierigen Familienverhältnissen optimal begleiten, noch bevor sie überhaupt auf die schiefe Bahn geraten.“

weiterlesen ...
Dienstag, 21 März 2017 22:11

Darmstadt: Hans Mohrmann erklärt Austritt aus der AfD

Darmstadt – Der AfD-Kandidat zur letzten Oberbürgermeisterwahl in Darmstadt, Hans Mohrmann, ist aus der Partei ausgetreten. Wie bereits am Wahlsonntag bekannt wurde, hatte die AfD ein Ausschlussverfahren gegen den 67-jährigen Juristen wegen eines umstrittenen Facebook-Posts eröffnet. Mohrmann hatte in dem Kommentar Frauen das Wahlrecht abgesprochen. Später verteidigte er den Post als „Satire“. Mohrmann erreichte bei der Darmstädter OB-Wahl nur ein mageres Ergebnis von vier Prozent.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 März 2017 22:04

Fraport AG und SKYLINERS verlängern ihre Partnerschaft

Frankfurt am Main – Der Flughafenbetreiber Fraport und der Frankfurter Basketball-Bundesligist SKYLINERS haben sich darauf geeinigt, ihre Sponsoring-Partnerschaft für vier weitere Jahre zu verlängern. Damit lautet der offizielle Name des Vereins auch weiterhin FRAPORT SKYLINERS. Zugleich bleibt die Fraport AG offizieller Partner der Schul- und Jugendinitiative „Basketball macht Schule“. Im Rahmen dieser Initiative lernen wöchentlich mehr als 3.000 Kinder in 140 Schul-AGs im gesamten Rhein-Main-Gebiet den Basketball-Sport näher kennen.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 März 2017 21:58

Hainburg: Jahreshauptversammlung des Vereins Kinderhaus Hainstadt

Hainburg – Der Kinderhaus Hainstadt e.V. hat auf seiner Jahreshauptversammlung in seinem vierzigsten Jubiläumsjahr die bisherigen Vorstandsmitglieder Manfred Geis, Claudia Becker-Klingler und Monica Heilmann-Winter bestätigt und Thorwald Ritter als Schatzmeister, Kira Ackermann als Schriftführerin und Dirk Johannsen sowie Christine Kaiser als Beisitzer einstimmig neu gewählt.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 März 2017 21:54

AfD Kassel fordert Auftrittsverbot für türkische Politiker

Kassel – Die AfD fordert Konsequenzen aus den jüngsten Äußerungen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan und spricht sich für ein Auftrittsverbot für türkische Politiker nach dem Vorbild der Niederlande und Dänemarks aus. „Es liegt nun an Deutschland, Solidarität zu zeigen und Wahlkampfauftritte ebenfalls zu verbieten. Der Grundgedanke unserer Demokratie ist nicht damit vereinbar, auf der einen Seite auf Meinungsfreiheit zu pochen und auf der anderen Seite Erdoğans für seine Art ‚Ermächtigungsgesetz‘ eine deutsche Plattform zu geben“, so Sven R. Dreyer, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 März 2017 21:49

Ismail Tipi (CDU): „Bildungsinvestitionen sind die Grundlage für die Zukunft unserer Kinder“

Heusenstamm – Der Heusenstammer Landtagsabgeordnete Ismail Tipi (CDU) hat das Kommunalinvestitionsprogramm I als einen „vollen Erfolg“ bezeichnet, da es Investitionen von über 31 Millionen Euro im Kreis Offenbach und seinen Städten ermöglicht habe. Nun kämen im KIP II noch einmal rund 22,5 Millionen Euro obendrauf, die speziell in die Schulgebäude des Kreises fließen sollen. „Dies wird zu weiteren spürbaren Verbesserungen in den Schulen führen, über die wir uns gemeinsam mit den Schülern, Lehrern und Eltern freuen können“, zeigt sich der CDU-Politiker überzeugt.

weiterlesen ...
Dienstag, 21 März 2017 21:30

Cengiz Ehliz, die weeCONOMY AG und der Boxsport

München – Cengiz Ehliz plant mit seinem Cashback-System „wee“ den Generalangriff auf Top-Anbieter wie Payback. Der aus Bad Tölz stammende Gründer, Hauptaktionär und Chef der weeCONOMY AG mit Sitz im Schweizerischen Kreuzlingen zeigt sich siegessicher: Gelingen soll das Unterfangen nicht nur mit einem Expansionskurs in Deutschland, vor allem in den neuen Bundesländern, sondern auch mit werbeintensiven Markteinführungen in weiteren europäischen Ländern wie der Schweiz, Österreich, Slowenien, der Slowakei, Tschechien, Polen, Frankreich und Italien.

weiterlesen ...

Team