×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 60

hessen-depesche.de

Mittwoch, 24 Mai 2017 00:34

Sparkasse Langen-Seligenstadt lud zum Unternehmerfrühstück bei der Aquarium Glaser GmbH in Rodgau-Weiskirchen ein

Rodgau – Mehr als 60 Mittelständler folgten der Einladung der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS) und der Wirtschaftsförderung der Stadt Rodgau zum ersten Rodgauer Unternehmerfrühstück in diesem Jahr. Gastgeberin war diesmal Ursula Glaser-Dreyer, Geschäftsführerin der in Weiskirchen ansässigen Aquarium Glaser GmbH vor, die den von ihren Eltern Christa und Ulrich Glaser 1984 gegründeten Zierfisch-Großhandel seit 1995 leitet.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:57

Nachwahlen bei der CDU-Fraktion in Hainburg

Hainburg – Da der bisherige stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Hainburger Gemeindevertretung, Christian Spahn, am 1. Juni 2017 sein Amt als Erster Beigeordneter antreten und dann aus dem Gemeindeparlament ausscheiden wird, hat die Unionsfraktion die vakanten Posten nachbesetzt. Zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wählten die Mitglieder der CDU-Fraktion einstimmig Lukas Buhl – und alle Stimmen erhielt auch Adeline Krammig, die das Amt der Fraktionsgeschäftsführerin übernimmt.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:54

Hauptversammlung der Fraport AG: Aktionäre erhalten Dividende von 1,50 Euro je Aktie

Frankfurt am Main – Die Aktionäre des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport stimmten auf der 16. ordentlichen Hauptversammlung des Konzerns am Dienstag mit einer Mehrheit von 99,99 Prozent einem Dividendenvorschlag des Vorstandes von 1,50 Euro je Aktie zu. Damit steigt die Dividende für das Geschäftsjahr 2016 um 15 Cent je Fraport-Anteilsschein. Zuletzt war die Dividende für das Geschäftsjahr 2014 erhöht worden. Der Vorstand wurde von den Anteilseignern mit einer Mehrheit von 99,76 Prozent entlastet, für die Entlastung des Aufsichtsrates stimmten 96,05 Prozent der Aktionäre.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:49

Tichys Irrtum: Wie ein Trugschluss die Netzgemeinde in Aufruhr versetzt

Kelkheim – Am Ende könnte es tatsächlich kommen, das Gesetzesmonster, dessen Name bereits alles verrät: Sie wollen es eben, das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“. Deutschlands Berufspolitikern und ihren medialen Gehilfen kann es gar nicht schnell genug gehen, wenn es heißt, die sozialen Netzwerke von Hass und Hetze zu befreien. Denn natürlich meinen sie damit nicht die Hasskommentare linker Extremisten, in denen reihenweise übelste Beleidigungen ausgesprochen oder gar offen zur Gewalt aufgerufen wird. Und sie meinen erst recht nicht die Hetzparolen islamistischer Kämpfer, die zur hemmungslosen Jagd auf Ungläubige anstacheln.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:42

Astrid Oberhummer und die Offenbacher Lobster Experience laden zur „loop Tirol“ nach Telfs ein

Offenbach/Telfs – Im März verwandelte die Luxusmesse „loop – Luxury on our Planet“ die Mainmetropole Frankfurt in ein Sternenmeer. Der in dieser Form weltweit einzigartige Event wurde 2014 von dem Offenbacher Unternehmen Lobster Experience GmbH & Co. KG ins Leben gerufen, versammelt internationale Hoteliers und andere Anbieter touristischer Luxusprodukte, die auf Einkäufer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum treffen, und erfreut sich von Jahr zu Jahr zunehmender Beliebtheit.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:36

Reger Andrang und innovative Ideen auf der IMEX in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main – Rund 9.000 Besucher fanden sich vom 16. bis zum 18. Mai 2017 in der Messe Frankfurt ein, wo die IMEX bereits zum 15. Mal ihre Pforten öffnete. Vier Tage lang konnten Aussteller, Einkäufer und Fachleute aus aller Welt bei der internationalen Leitmesse der Meeting-, Incentive-, Kongress- und Event-Branche wichtige Geschäftskontakte knüpfen und die vielfältigen Weiterbildungsangebote wahrnehmen. Das Fokusthema lautete in diesem Jahr „Purposeful Meetings – Zielgerichtete Veranstaltungen mit bewegenden Inhalten, Innovationen und Insider-Wissen“.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:07

Frankfurt am Main hat noch vor Offenbach die jüngsten Einwohner ganz Hessens

Frankfurt am Main - Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter. Von der Jahrtausendwende bis zum Jahr 2015 ist das Durchschnittsalter um 3,3 Jahre von 40,6 auf 43,9 Jahre gestiegen. Dabei sind die regionalen Unterschiede sowohl zwischen den Bundesländern als auch innerhalb der Bundesländer groß. Weil viele strukturschwache Gebiete an junger Bevölkerung verloren haben und deshalb schneller altern, hat sich die Kluft zwischen wachsenden Groß- und Universitätsstädten und den Gebieten abseits der Ballungsräume in den letzten Jahren vertieft. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervor.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 23:01

Neu-Isenburg: Freie Demokraten loben bessere Verkehrssituation durch längere Ampel-Grünphasen

Neu-Isenburg - Die FDP-Fraktion in der Neu-Isenburger Stadtverordnetenversammlung begrüßt die verbesserte Verkehrssituation an der Kreuzung Friedhofstraße/Ecke Herzogstraße. Nach Aussage des stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden Jörg Müller wurde an diesem neuralgischen Punkt mit hohem Verkehrsaufkommen jetzt auf Initiative seiner Partei die Ampelschaltung modifiziert. Dadurch erhielten die meisten Spuren längere Grünphasen von bis zu zwei Sekunden.

weiterlesen ...
Dienstag, 23 Mai 2017 22:52

Hanau: Früherer Planungsamtsmitarbeiter Jürgen Scharle als neuer Ortsgerichtsschöffe vereidigt

Hanau - Jede hessische Gemeinde verfügt über ein Ortsgericht, das den Status einer Hilfsbehörde hat und aufsichtsrechtlich in die Justizverwaltung des Landes eingebunden ist. Dienstaufsichtsbehörde des Ortsgerichtes ist das jeweilige Amtsgericht. Für jedes Ortsgericht in Hessen werden ein Ortsgerichtvorsteher und mindestens vier Ortsgerichtsschöffen für die Amtszeit von zehn Jahren bestellt. Alle Ortsgerichtsmitglieder werden auf Vorschlag der Kommune vom Präsidenten oder Direktor des Amtsgerichtes ernannt.

weiterlesen ...
Seite 1 von 2

Team