×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 60

hessen-depesche.de

Dienstag, 30 Mai 2017 21:20

Ehemaliger BNP-Chef Nick Griffin hat Einreiseverbot in Ungarn

Budapest – Der frühere Parteichef der rechten British National Party (BNP), Nick Griffin, ist aus Ungarn ausgewiesen worden. Dies bestätigte das ungarische Innenministerium vor wenigen Tagen auf Anfrage verschiedener Medien. Griffin sei „in Ungarn eine unerwünschte Person“, so der ungarische Innenminister Sándor Pintér. Das Einwanderungsamt habe den britischen Politiker des Landes verwiesen und zugleich ein Einreiseverbot gegen ihn verhängt. „Diese Maßnahmen im Bereich Ausländerrecht erfolgte aufgrund eines Antrags des Zentrums für Terrorabwehr“, teilte Pintér dazu weiter mit. Warum sich Griffin in Ungarn aufhielt, ist nicht bekannt.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 21:16

Landestag der Jungen Union Hessen im Zeichen der Türkei-Politik

Bad Homburg – Am kommenden Pfingstwochenende findet in Bad Homburg der 97. Landestag der Jungen Union Hessen statt. Neben der Neuwahl des Landesvorstandes steht die Grundsatzrede des CDU-Landesvorsitzenden und hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung, zu der rund 400 Delegierte erwartet werden. Außerdem werden der JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak und der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, mit Grußworten vertreten sein. Der bisherige JU-Landesvorsitzende Stefan Heck wird für eine weitere Amtszeit kandidieren.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 21:08

Kassel: Marcus Leitschuh und die CDU für documenta-Institut hinter dem Fridericianum

Kassel – Zwischen der rot-grün-gelben Rathauskoalition um den scheidenden Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) und der oppositionellen CDU gibt es weiter Uneinigkeit in der Frage des Standortes vom neuen documenta-Institut. Während die Sozialdemokraten und ihre Partner den Parkplatz am Holländischen Platz präferieren, möchte die Union das Institut hinter das Fridericianum verlegen. Einen entsprechenden Antrag will die CDU-Fraktion zur nächsten Stadtverordnetenversammlung einbringen und hofft dabei auf Unterstützung aus den Reihen der Ampelkoalitionäre.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 21:05

Estrel Berlin ist umsatzstärkstes Hotel Deutschlands

Berlin – Kein Hotel in Deutschland erwirtschaftete im letzten Jahr mehr Umsatz als das Estrel Berlin. Laut dem aktuellen Ranking der „Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ (AHGZ) erzielte das bundesweit größte Hotel mit Sitz in Berlin-Neukölln 2016 einen Gesamtumsatz von 70,6 Millionen Euro und verdrängte damit den bisherigen Spitzenreiter, den Bayerischen Hof in München, der einen Umsatz von 62,8 Millionen Euro erzielte, auf Platz 2. Mit 55 Millionen Euro Umsatz konnte das renommierte Hotel Adlon Kempinski Berlin seinen dritten Platz verteidigen.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 21:02

FREIE WÄHLER Hessen: „Deutschland und G7 versagen beim Klimaschutz“

Gießen – Die FREIEN WÄHLER Hessen sehen ein Versagen der G7-Staaten und der Bundesregierung beim Klimaschutz. Beim jüngsten Treffen der sieben wirtschaftsstärksten Länder in Taormina auf Sizilien wurden lediglich die bisherigen Verpflichtungen zur Reduzierung von Treibhausgasen bekräftigt. Die Staats- und Regierungschefs hatten vergeblich versucht, US-Präsident Trump ein Bekenntnis zum Pariser Klimaschutzvertrag abzuringen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nannte die getroffenen Vereinbarungen in diesem Punkt „sehr unzufriedenstellend“.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 20:45

Holger Bellino (CDU): „Zukunftskonzept von Rhön-Klinikum und Uni-Kliniken ist ein wichtiges Signal für die Gesundheitsregion Mittelhessen“

Wiesbaden – Das Land Hessen, die Rhön-Klinikum AG (RKA), die Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM) sowie die beiden Mutteruniversitäten haben in den vergangenen Monaten ein umfassendes Konzept zur Weiterentwicklung der mittelhessischen Universitätsmedizin erarbeitet, das kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 20:41

Fraport AG: Instandhaltungsmaßnahmen an der Startbahn West planmäßig beendet

Frankfurt am Main – Die Instandhaltungsmaßnahmen an Startbahn 18 West des Frankfurter Airports sind planmäßig beendet worden. Dies teilte der Flughafenbetreiber Fraport am Montag mit. Innerhalb von nur fünf Tagen wurden auf rund 44.000 Quadratmetern Fläche – was ungefähr der Größe von fünf Fußballfeldern entspricht – 14 Zentimeter der Asphaltdecke der Bahn abgetragen und durch zwei neue Schichten ersetzt. Insgesamt wurden rund 30.000 Tonnen Asphalt verbaut. Wegen der Arbeiten kam es zwar zu geringen Verzögerungen im Flugbetrieb, Streichungen von Flügen konnten jedoch weitestgehend vermieden werden.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 19:52

Kreis Offenbach: CDU-Vorstand nominiert Hartmut Honka, Ismail Tipi und Frank Lortz für Landtagswahl 2018

Kreis Offenbach - Nach Medienberichten hat der geschäftsführende Vorstand des CDU-Kreisverbandes Offenbach-Land die bisherigen Landtagsabgeordneten Hartmut Honka, Ismail Tipi und Frank Lortz erneut als Landtagskandidaten nominiert. Im November dieses Jahres sollen die drei Politiker auf CDU-Delegiertenversammlungen in ihren Wahlkreisen aufgestellt und im Herbst 2018 von den Wählern erneut ins hessische Landesparlament entsandt werden.

weiterlesen ...
Dienstag, 30 Mai 2017 19:44

Main-Kinzig: CDU-Nachwuchs kritisiert jüngste Appelle der Grünen zur Fortsetzung der Kreiskoalition

Gelnhausen - Als „traurig und peinlich“ bezeichnet die Junge Union (JU) Main-Kinzig die jüngste Forderung der Grünen-Kreistagsfraktion an die FDP, auf Kreisebene nun doch noch gemeinsam in eine Koalition mit Sozialdemokraten und Freien Wählern einzusteigen. Grund für die erneuten Avancen zum aktuellen Zeitpunkt sei einzig und allein ein unsympathisches Kleben an der Macht und der Versuch, den Vielfach-Kandidaten Matthias Zach doch noch einmal in das Amt des Kreisbeigeordneten zu wählen, bevor seine Amtszeit im Herbst dieses Jahres auslaufe.

weiterlesen ...
Seite 1 von 2

Team