hessen-depesche.de

Samstag, 10 Juni 2017 22:07

Wiesbaden: Fabian Flecken (AfD/JA) kritisiert „Bündnis für Demokratie“ wegen Positionspapier

Wiesbaden - Mit eineinhalb DinA4-Seiten ist das Positionspapier des Wiesbadener „Bündnis für Demokratie“ zur AfD beileibe keine hochtrabende Abhandlung. Für viel Furore hat das Schriftstück dennoch bereits gesorgt – auch und gerade nach einem Interview des Wiesbadener Tageblatts mit Sascha Schmidt, dem Vorsitzenden des lokalen DGB Kreisverbandes. Letzterer ist Mitglied im genannten Wiesbadener Bündnis, zu welchem unter anderem noch die Kirchen, die Hochschule Rhein-Main und die Wiesbadener Kreisverbände von CDU, SPD und Grünen gehören.

weiterlesen ...

Team