hessen-depesche.de

Donnerstag, 15 März 2018 23:54

Der importierte Blutrausch

Flensburg - Längst ist die Grenze der Unerträglichkeit überschritten, wenn im Wochenrhythmus mitten in Deutschland messermetzelnde Afghanen, marodierende Syrer oder blutrünstige Marokkaner ihre Gastgeber überfallen, ermorden oder gar hinrichten. Politiker können gar nicht mehr so schnell kondolieren, wie in unseren Städten Blut vergossen wird. Stattdessen igeln sie sich ein und schützen wichtige Verpflichtungen vor.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 23:48

Joana Cotar: AfD-Digitalisierungsexpertin kritisiert Große Koalition

Berlin - Joana Cotar ist in vielerlei Hinsicht untypisch für die AfD: Da wäre etwa, dass sie in Rumänien geboren ist und mit fünf Jahren nach Deutschland, die Heimat ihrer Mutter, gekommen ist. Die Familie floh vor den Grauen des Ceaușescu-Regimes. Auch ist sie eine der recht wenigen weiblichen Protagonistinnen der immer noch männlich dominierten Partei. Ebenso wie ihr Bundestagskollege Uwe Schulz (HESSEN DEPESCHE berichtete) ist Joana Cotar im Kreis Gießen ansässig und IT-affin.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 23:44

FREIE WÄHLER Hessen hoffen auf Einzug in Hessischen Landtag

Gießen - Gestärkt ziehen die FREIE WÄHLER Hessen in die Landtagswahl. Auf der Sitzung des Parteirats in Gründung im Bürgerhaus Gießen-Rödgen sprachen sich die Mitglieder klar für eine Positionierung gegen die Straßenausbaubeiträge aus. „Es ist an der Zeit, dass diese ungerechte Gebühr endlich abgeschafft wird! Straßen gehören zur öffentlichen Daseinsvorsorge. Hier muss dem Bürgerwille Rechnung getragen werden!“, sagte Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, vor den Parteiratsmitgliedern. Die hessischen FREIE WÄHLER werden jetzt nach dem erfolgreichen Vorbild der bayerischen FREIE WÄHLER gezielt mit einer Kampagne und Petition gegen die Straßenbeiträge vorgehen.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 23:38

Seligenstadt: Christdemokraten fordern die Ortsdurchfahrt Froschhausen zu entlasten

Seligenstadt – „Ein LKW-Durchfahrtsverbot (Fahrzeuge ab 3,5t) für die Ortsdurchfahrt Froschhausens ist sofort umsetzbar“, zu diesem Schluss kommt der Vorsitzende der CDU Froschhausen Thomas FJ Lortz. „Aus Sicht des Kreises Offenbach könnte die Stadt Seligenstadt ein solches Durchfahrtsverbot in eigener Zuständigkeit anordnen.“

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 23:33

MEP-Werke um Konstantin Strasser reagieren sehr kundenfreundlich

München - Solaranlagenmietmodelle sind seit einiger Zeit eine beliebte Option für Haushalte, die nicht über hohe Rücklagen für teure Investitionen in Solaranlagen verfügen, aber trotzdem an der grünen Welle teilhaben wollen. Mittlerweile gibt es mehrere Unternehmen, die derartige Angebote feilbieten. Das bekannteste und größte sind die MEP Werke, die vor Kurzem von der Verbraucherzentrale NRW im Rahmen einer Pressemitteilung kritisiert worden sind.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 02:31

Bundestag wählt Angela Merkel erneut zur Bundeskanzlerin

Berlin - Endlich hat das Elend ein Ende. Oder ist es der Anfang vom Ende? Angela Merkel ist in Berlin nach sechs Monaten von den Bundestagsabgeordneten für eine vierte Amtszeit als deutsche Kanzlerin mit knapper Mehrheit bestätigt worden. Keine Überraschung. Am Nachmittag sollen auch die Minister der großen Koalition nach ihrer Ernennung durch Steinmeier im Bundestag vereidigt werden.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 02:26

Hochtaunus: Regionale Aktivierungsmaßnahme für SGB II-Empfänger

Hochtaunus - Die TaunusDienste gGmbh - gemeinnützige Arbeitsförderungsgesellschaft mbH im Hochtaunuskreis - bietet in Zusammenarbeit mit dem kommunalen JobcenterHochtaunus (KJC) eine regionalorientierte Schulung für arbeitslose Menschen aus dem Usinger-Land an. „Das Projekt nutzt die Kooperationsbereitschaft mehrerer sozialer Initiativen und regionaler Unternehmen, die die Integrationsarbeit des Trägers unterstützen möchten. Das langfristige Ziel ist es, hilfesuchende Menschen aus dem Usinger Land an den regionalen Arbeitsmarkt heranzuführen – bspw. über ein Praktikum. Das Engagement der heimischen Betriebe ist hierbei ein überaus wichtiger Faktor“, erklärt Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Katrin Hechler.

weiterlesen ...
Donnerstag, 15 März 2018 02:18

Freie Demokraten möchten Spielzeug- und Puppenmuseum aufwerten

Gelnhausen - Für die FDP im Main-Kinzig-Kreis ist das hessische Spielzeug- und Puppenmuseum eine Attraktion im Main-Kinzig-Kreis und sollte noch besser vermarktet werden. Wie wir nun von Mitgliedern des Trägervereins erfahren mussten, ist die Verkehrsanbindung nicht optimal und zahlreiche Reiseveranstalter weigern sich, das Museum in ihr Programm aufzunehmen. Als Grund wird genannt, dass es keine geeignete Haltestelle gibt, die das Aus- und Einsteigen vor allem für ältere Menschen, in der Nähe des Museums, möglich macht.

weiterlesen ...

Team