hessen-depesche.de

Mittwoch, 28 März 2018 23:24

Mainz - Sebastian Münzenmaier (AfD) unterstützt "Merkel muß weg" Demonstration

Mainz - "Es gibt - kein Recht - auf Nazi-Propaganda", dröhnen die grob achtzig Jugendlichen unter dem Banner der Linksjugend. "Nazis raus! Nazis raus!" - so die Erwiderung der ungefährhundert "Merkel muss weg"-Demonstranten. Ja, richtig gelesen! "Sowas finde ich immer cool, wenn man denen ihre eigenen Parolen zurückschleudert", freut sich die blonde Rebecca Schwester* aus Mainz, von ihren Freunden "Becky-Vierecki" genannt. "Die sind dann immer so geil sprachlos!" Die lustige Endzwanzigerin feixt. Tatsächlich: Einigen der linken Gegendemonstranten in der ersten Reihe hat es die Sprache verschlagen. Möglicherweise setzt bei ihnen aber auch die Nachdenklichkeit ein. Derweil versucht der Initiator der Mainzer Montagsdemo - Anfang dreißig, kurzer roter Wikingerbart - ein paar Regeln zu verdeutlichen: Keine Gewaltanwendung, keine Pyrotechnik, keine "Dinge, die an die Zeit zwischen 1933 und 1945 erinnern" und kein Alkohol. "Diese Islamisierung aber auch! Jetzt dürfen wir nichtmal auf einer rechten Demo Alkohol trinken", witzelt ein Mitglied der Mainzer AfD in der vorderen Reihe.

weiterlesen ...
Mittwoch, 28 März 2018 23:19

Engin Eroglu (FREIE WÄHLER Hessen) sieht in 'Hessenkasse' Mogelpackung

Wiesbaden - Den gemeinhin als Hessenkasse bezeichneten Gesetzentwurf der hessischen Landesregierung zur Sicherstellung der finanziellen Leistungsfähigkeit der hessischen Gemeinden betrachtet Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, als schlichte Mogelpackung. „Die Mittel, die die Landesregierung den Kommunen jahrelang entzogen hat, werden nun mit einem Schlag zurückerstattet, aber im gleichem Atemzug über mehrere Jahre hinweg wieder zurück geholt. Kommunalpolitiken aller Parteien werden so entmündigt!“, echauffiert sich Eroglu.

weiterlesen ...
Mittwoch, 28 März 2018 07:35

Fußballclubs starten e-Sport-Abteilungen: Geht die esports.com Group AG durch die Decke?

Frankfurt am Main - Über das Projekt, eine weltweite, zentrale Plattform für e-Sport auf der Domain esports.com zu schaffen, haben wir bereits berichtet (https://www.hessen-depesche.de/wirtschaft/esports-com-wie-erfolgreich-wird-die-internationale-esports-plattform-aus-heidelberg.html). Jüngst sind Video-Interviews mit bekannten e-Sportlern auf der Seite hinzugefügt worden, die einen sehr professionellen Eindruck machen. Dem Anspruch, umfassend und aktuell aus der Welt des elektronischen Sportes zu berichten, wird man immer mehr gerecht. Bereits ab Herbst 2018 sollen nahezu alle geplanten Funktionen auf der Seite aktiviert worden sein – mit Ausnahme der Sportwetten: Auf die verzichtet man nach negativen Rückmeldungen aus der Gamercommunity nun doch. Überhaupt scheint ein neuer Wind zu wehen, seit der frühere Profisportler und Brancheninsider Uwe Lenhoff das Management weitestgehend inspiriert. Auch der Szenekenner Michael Thomale soll kräftig mitmischen.

weiterlesen ...
Mittwoch, 28 März 2018 07:32

Mainhausen: TSG Mainflingen gut aus der Winterpause gekommen

Mainhausen - Einen guten Start, trotz fast dreimonatiger Winterpause, erwischten die Juniorenfussballer der TSG Mainflingen gegen den Tabellenfünften VfB Offenbach. Nach 32 Minuten ging man gegen die Kreisstädter durch Weiher 0:1 in Führung, musste aber noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Nach dem Wechsel ging es ausgeglichen weiter. Dem 1:2 durch Schöneberger in der 66. Spielminute, folgte zehn Minuten später der erneute Ausgleich. Drei Minuten vor Ende ging die TSG per Strafstoß durch Frumento erneut in Führung, doch Offenbach warf noch einmal alles nach vorne und wurde in der Schlussminute mit dem 3:3 Unentschieden belohnt.

weiterlesen ...
Mittwoch, 28 März 2018 07:28

Hochtaunus: Kreisbeigeordneter Oscar Müller verstorben

Hochtaunuskreis - Der Kreisbeigeordnete des Hochtaunuskreises Oscar Müller ist am Montagnachmittag nach schwerer Krankheit gestorben. Der 78jährige Wehrheimer gehörte dem Kreisausschuss seit 1982 ununterbrochen an. Zuvor war er bereits von 1977-1982 Kreistagsabgeordneter. Zudem bekleidete er von 1991 bis 1993 in ehrenamtlicher Funktion das Amt des Ersten Kreisbeigeordneten.

weiterlesen ...
Mittwoch, 28 März 2018 07:24

Georg Landwehrmann (JuLis Hessen) fordert Staatsquotenbremse

Wiesbaden - Gerade in der FDP wird die hohe Staatsquote in Deutschland und die daraus resultierenden Auswirkungen auf Wirtschaft und vor allem Wirtschaftswachstum, immer wieder thematisiert. Aber nicht nur die Liberalen sehen eine Gefahr hinter dem immer noch sehr hohen Wert, auch Helmut Kohl sagte schon vor Jahren: „bei einer Staatsquote von 50% beginnt der Sozialismus“.

weiterlesen ...

Team