hessen-depesche.de

Montag, 09 April 2018 16:10

Bad Homburg: Mit Anlaufstelle Demenz begegnen

Hochtaunuskreis - Die Fachstelle Demenz wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Aufbauend auf den Ergebnissen eines Modellprojektes des Caritasverbandes Hochtaunus wurde 2008 vom Hochtaunuskreis und der Stadt Bad Homburg diese gemeinsame Fachstelle eingerichtet. Ziel war es, zu einer besseren Versorgung der Menschen mit Demenzerkrankung beizutragen. Den Erkrankten und ihren Angehörigen soll der Zugang zu adäquaten Hilfen ermöglicht werden. In der Fachstelle sollen Fachkompetenzen gebündelt und durch die Arbeit bestehende Hilfssysteme miteinander vernetzt werden. Wichtig war auch immer, die Öffentlichkeit über die Erkrankung zu informieren.

weiterlesen ...
Montag, 09 April 2018 14:05

Was die mediale Berichterstattung über die Presse verrät

Frankfurt am Main - Angesichts der schrecklichen Bluttat von Münster ist untergegangen, dass am Tag zuvor ein 25-Jähriger mit einem Geländewagen in Cottbus absichtlich in eine Gruppe von Passanten gefahren war. Es gab glücklicherweise keine Toten und der Täter hat sich zwischenzeitlich gestellt. Angeblich soll ein Streit vorausgegangen sein. Eine Alltagsmeldung vielleicht, die aber auf erschreckende Weise eine Verrohung dokumentiert, die weit fortgeschritten ist. Deutlich gemacht hat dies erst recht der Anschlag in Münster. Abgesehen von der Tatwaffe, unterscheiden sich die beiden Angriffe allerdings grundlegend: Hier die spontane Wuthandlung nach einer Auseinandersetzung, da der kaltblütig geplante Mordanschlag. Hier ein offenbar fremdenfeindlicher Drogenkonsument, da ein psychisch Gestörter ohne jedes politische Motiv. Vor allem aber unterscheiden sich die Taten von Cottbus und Münster in der Berichterstattung. Während sämtliche Medien von einem “Fahrzeug” titelten, das in Münster in eine Menschenmenge gefahren sei, weil sie zunächst nicht ausschließen konnten, dass der Anschlag einen islamistischen Hintergrund haben könnte, berichtete die Titelzeile zum zeitgleich publizierten Cottbuser Angriff von einem “Mann”, der seinen Geländewagen in eine Fußgängergruppe gesteuert habe. Während also die Headline zu Münster den Verursacher in den Hintergrund treten und bestenfalls als Insassen des zum Subjekt erklärten Tatfahrzeugs erscheinen lässt, macht die Überschrift zu Cottbus unmissverständlich klar, wer hier aktiv und bewusst eine furchtbare Straftat begangen hat.

weiterlesen ...

Team