hessen-depesche.de

Dienstag, 22 Mai 2018 11:55

Asyl-Skandal als mundgerechtes Sonntags-Häppchen

München - Damit war zu rechnen, zumal die Selbstverteidigung bei unseren Politikern zur schönen Tradition gehört, besonders, wenn es um vernichtende Nachrichten oder Skandale geht. Die Rituale, sich und die eigene Partei wie ein Bollwerk gegen eigene Unfähigkeit zu stellen, sind in solchen Köpfen genetisch festgelegt. Jeder Arzt würde dieser Berufs-Spezies sofort einen Krankenschein ausstellen.

weiterlesen ...
Dienstag, 22 Mai 2018 11:51

Politisches Schmierentheater 2018

Die politische Bühne ist zu einem Schmierentheater verkommen. Den Völkern der Welt wird von den Akteuren nur noch ein gefährliches Kriegs-Programm serviert. Die lustige Bezeichnung dieser Damen und Herren als sogenannte Volksvertreter hat ihre Glaubhaftigkeit seit langer Zeit verloren. Vom Volke gewählt, das entspricht nicht mehr den Tatsachen.

weiterlesen ...
Sonntag, 20 Mai 2018 12:37

Der außenpolitische Dilettantismus der Bundeskanzlerin

München - Angela Merkel kann einem wirklich leid tun. Den erniedrigenden Besuch bei Russlands Machthaber Wladimir Putin in Sotschi ist das Ergebnis ihres politischen Dilettantismus. Jahrelang hat sich Deutschland dem scheinbar zuverlässigen Partner Amerika und deren Dominanz im Weltgeschehen bedingungslos untergeordnet, ohne einen einzigen Augenblick darüber nachzudenken, ob sich das Blatt auch einmal wenden könnte.

weiterlesen ...
Donnerstag, 17 Mai 2018 13:37

Alice Weidel (AfD) erweckt Bundestag - Angela Merkel murmelt Abgeordnete uninspiriert in den Schlaf

Berlin - Die Bundestagsrede der AfD-Co-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel im Deutschen Bundestag am 16. Mai 2018 könnte ein Meilenstein für neue Debattenkultur gewesen sein. Zwar verlief sich Weidel stellenweise in zynischem Populismus. Doch während ihrer Rede war das Parlament hellwach. Anton Hofreiter (Grüne) tobte, Volker Kauder (CDU/CSU) war zum Abwehrkampf bis aufs Letzte gefordert und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Schäuble (CDU) sah sich zu einer Rüge gegen Alice Weidel genötigt, da diese von Kopftuchmädchen, Messermännern und anderen "Goldstücken" sprach, welche nun mal eine Politik der CDU/CSU/SPD-Koalition unter Bundeskanzlerin Angela Merkel zu verantworten habe, so Weidel.

weiterlesen ...
Donnerstag, 17 Mai 2018 13:32

Symon Hardy Godl formt Infrastrukturgeschäft für die Deutsche Finance Group

München - Symon Hardy Godl gilt inzwischen neben Thomas Oliver Müller und Dr. Sven Neubauer als markantes Gesicht der recht erfolgreichen Deutsche Finance Group aus München, die sich bereits global zu einem namhaften Infrastrukturfinanzierer entwickelt hat. Die Deutsche Finance Group erhält nun den Fund Award 2018 in der Kategorie "GERMANY – INFRASTRUCTURE FUND MANAGER OF THE YEAR". Der Award wird von „ACQ Acquisition Finance Magazin“ verliehen – ein internationales Researchunternehmen und Fachmagazin mit mehr als 120.000 Abonnenten. "Über die Auszeichnung und Anerkennung freuen wir uns sehr." so Symon Hardy Godl, Managing Director Deutsche Finance Asset Management.

weiterlesen ...
Donnerstag, 17 Mai 2018 13:28

Druck aus Hessen: Sebastian Reischmann (WerteUnion) mobilisiert gegen Angela Merkel

Wiesbaden - Der Landesverband Hessen der WerteUnion, einer Organisation, die die Fliehkräfte der Konservativen innerhalb der CDU bändigen möchte, freut sich gleich über drei Neueintritte bekannter Persönlichkeiten der hessischen CDU, gab am Freitag 11. Mai der Landespressesprecher der WerteUnion Hessen Thomas Wieland bekannt. Neben dem CDU-Bezirks- und Kreisvorsitzenden Klaus-Peter Willsch MdB, der auch dem sogenannten „Berliner Kreis“ angehört, traten auch der Bundestagsabgeordnete und ehemalige stellvertretende CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Hans-Jürgen Irmer und die Bundesvorsitzende der Christdemokraten für das Leben (CDL) Mechthild Löhr dem Landesverband Hessen der WerteUnion bei.

weiterlesen ...
Seite 3 von 6

Team