hessen-depesche.de

Wiesbaden - Nein, als besonders ruhiger Landesverband innerhalb der AfD gilt der hessische wahrlich nicht: Seit seiner Gründung 2013 sind immer wieder Vorstände zerbrochen und größere Mitgliedergruppen aus der Partei ausgetreten. Alles anders machen sollte eigentlich der 2015 gewählte Landesvorstand, der von einem Dreigestirn geführt wurde und seine Amtszeit immerhin durchhielt.

Wiesbaden - Mary Khan ist die wohl außergewöhnlichste Nachwuchshoffnung der AfD Hessen. Die Vorsitzende der AfD Rodgau (Offenbach-Land) und Studentin der Politikwissenschaften wurde schon früh von ihren Eltern politisch geprägt. Zweifel am politischen Islam brachten ihren Vater Khan Zahid ins sekularisierte Deutschland. Dass nun die Welle des Islamismus nach Mitteleuropa zurückschwappt und dass die Rolle der Frau sogar durch deutsche Politiker aus seltsamen Gründen überzogener Gastfreundschaft allmählich wieder relativiert wird, brachte Mary Khan zur AfD.

Saarbrücken - Der saarländische Landesverband der Alternative für Deutschland hat innerparteilich einen schweren Stand: In seltener Einigkeit hatten Frauke Petry und Jörg Meuthen versucht, den Landesverband aufzulösen. Zwei Vorstandsmitgliedern der Saar-AfD war vorgeworfen worden, Kontakte zu einem Verein unterhalten zu haben, der wiederum einzelne rechtsextreme Mitglieder habe. Doch vor kurzem entschied das Bundesschiedsgericht, dass in Anbetracht der im Raum stehenden Vorwürfe und konkreten Verantwortlichkeiten dieser Schritt unverhältnismäßig wäre.

Frankfurt am Main – Die Alternative für Deutschland (AfD) wird bei den hessischen Kommunalwahlen am 6. März in allen 21 Landkreisen zur Kreistagswahl und in den fünf kreisfreien Städten Frankfurt, Wiesbaden, Kassel, Darmstadt und Offenbach zur Stadtratswahl auf dem Wahlzettel stehen. Eine entsprechende Zulassung aller Wahlvorschläge wurde am 8. Januar von den zuständigen Gremien beschlossen. Die in Hessen von dem Sprechertriumvirat Albrecht Glaser, Peter Münch und Rolf Kahnt geführte Partei tritt zudem in zahlreichen weiteren Kommunen zu den Stadt- und Gemeinderatswahlen an.

Team