hessen-depesche.de

Frankfurt am Main – Die Deutsche Touring fährt auch nach der am Dienstag erfolgten Eröffnung des Insolvenzverfahrens mit ihren Bussen auf allen Linien weiter. Wie der vom Amtsgericht Frankfurt am Main bestellte Insolvenzverwalter Miguel Grosser von der Kanzlei JAFFÉ mitteilte, soll der Geschäftsbetrieb an allen Standorten des Unternehmens vollumfänglich fortgeführt werden. Auch für die weitere Zukunft der Deutschen Touring würden die Weichen gestellt, die Verhandlungen mit potenziellen Investoren befänden sich in der Endphase.

Dietzenbach – Die Offenbacher Kreistagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen wird zur nächsten Sitzung des Kreistages am 29. März 2017 einen Antrag zum Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität und zu einer entsprechenden Umstellung der KVG-Busflotten einbringen. „Die E-Mobilität ist ein wichtiger Baustein für unsere Lebensqualität und gegen den Klimawandel“, erklärte dazu Grünen-Fraktionschef Reimund Butz am Montag. Der Kreis Offenbach müsse hier einen Beitrag leisten und „Anschieber“ sein.

Berlin – Deutsche Hotel- und Tourismusverbände haben den Gesetzentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zur Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie scharf kritisiert. Bei einer Verbandsanhörung in dieser Woche in Berlin wies der Vorsitzende des Hotelverbandes Deutschland (IHA), Otto Linder darauf hin, dass selbst Tagesreisen mit einem Wert von mehr als 75 Euro bei Inkrafttreten des Gesetzes als Pauschalreisen gelten würden. „Wenn Gäste im Hotel vor Ort noch einen Tagesausflug dazu buchen, müssten sie demzufolge denselben bürokratischen Formalismus über sich ergehen lassen, als ob sie ihren Jahresurlaub erneut buchten. Dafür haben weder Gäste noch wir als Gastgeber Verständnis“, so Lindner.

Team