hessen-depesche.de

Kelkheim - Fast acht Wochen ist es nun her, dass die Wähler des Main-Taunus-Kreises über ihre kommunalen Parlamente entscheiden konnten. Anders als bei Landtags- oder Bundestagswahlen durften sie dabei nicht nur Parteien und Wählergruppen ihre Stimme geben, sondern über das Kumulieren und Panaschieren auch festlegen, welche Personen sie für die kommenden fünf Jahre in den Kreistag und die Stadtverordnetenversammlungen entsenden. Die meisten kommunalen Vertretungen haben sich inzwischen konstituiert, ein guter Zeitpunkt also, um einmal zu schauen, welche Bündnisse sich abzeichnen oder bereits gebildet haben.

Team