hessen-depesche.de

Ronneburg - Die Junge Union Main-Kinzig (JU) hat sich kürzlich im Jugendzentrum Ronneburg zu einer mitgliederoffenen Klausurtagung getroffen, um Planungen für das Jahr 2018 anzustellen. Dabei spielten vor allem die inhaltliche Schwerpunktsetzung sowie das Thema Mitgliedergewinnung eine entscheidende Rolle. Abgerundet wurde die Tagung mit einem Vortrag über das deutsche Rentensystem von CDU-Kreisgeschäftsführer Martin Fischer.

Gelnhausen - Als „traurig und peinlich“ bezeichnet die Junge Union (JU) Main-Kinzig die jüngste Forderung der Grünen-Kreistagsfraktion an die FDP, auf Kreisebene nun doch noch gemeinsam in eine Koalition mit Sozialdemokraten und Freien Wählern einzusteigen. Grund für die erneuten Avancen zum aktuellen Zeitpunkt sei einzig und allein ein unsympathisches Kleben an der Macht und der Versuch, den Vielfach-Kandidaten Matthias Zach doch noch einmal in das Amt des Kreisbeigeordneten zu wählen, bevor seine Amtszeit im Herbst dieses Jahres auslaufe.

Team