hessen-depesche.de

Seligenstadt – Der Zustand und die Gegebenheiten des Friedhofs im Stadtteil Froschhausen waren dieser Tage Thema bei der CDU in Froschhausen. „Aus der Bürgerschaft haben wir wieder vermehrt Hinweise auf eine unbefriedigende Pflege des Areals erhalten“, so CDU-Vorsitzender Thomas FJ Lortz. „Zwar konnten wir nach unserer letzten Ortsbegehung vor zwei Jahren Verbesserungen feststellen, eine langfristig positive Entwicklung blieb aber aus.“

Seligenstadt – Lange hat es nicht gedauert bis die CDU auf die Vorwürfe der FDP-Fraktionsvorsitzenden Susanne Schäfer vom Vortag reagiert hat, dass die Union nur noch eine örtlich begrenzte Interessenvertretung für Froschhausen bilde. Auf Facebook bei HESSEN DEPESCHE diskutierten bereits das Rodgauer Magistratsmitglied Hermann Jäger (FDP), Heino Reckließ (Fraktionsvorsitzender der FDP in Rodgau) und Thomas FJ Lortz (CDU-Stadtverordneter in Seligenstadt) über das Jahr 1977. Damals legte die Gebietsreform erst Städte wie Seligenstadt oder Rodgau aus verschiedenen Ortsteilen zusammen.

Seligenstadt – Mit Besorgnis hat die CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Seligenstadt die letzte Magistratsanfrage der Koalition aus FDP, SPD und FWS aufgenommen. Die Koalition möchte weitreichende Informationen über die Personal- und Sachkosten in den Verwaltungsaußenstellen in den Stadtteilen Froschhausen und Klein-Welzheim. Darüber hinaus interessiert sich die Koalition besonders für Details zu den vorhandenen Mietverträgen, insbesondere der Laufzeiten und möglicher Kündigungsfristen.

Froschhausen – Nicht nur die Mitglieder, sondern alle Seniorinnen und Senioren aus Froschhausen lädt die dortige Union zum diesjährigen Seniorennachmittag ins Bürgerhaus ein. Am Dienstag, den 29. November 2016 ab 14:30 Uhr heißen der CDU-Vorsitzende Tobias Ott und die Vorsitzende der Senioren Union Ludwig Nutt und Karl-Heinz Maurer alle Gäste herzlich willkommen.

Seligenstadt - Die CDU Seligenstadt empfing am Mittwochabend den Landtagsabgeordneten und profilierten Salafismuskritiker Ismail Tipi (CDU) im getäfelten Saal des Restaurant "Zum Neuen Schwan" in Seligenstadt. Dr. Richard Georgi, Vorsitzender der örtlichen Christdemokraten und Stadtverordnetenvorsteher in der Einhardstadt hatte um den Besuch Tipis geworben.

Seligenstadt – Auf einer eintägigen Klausurtagung hat sich die neue Fraktion der CDU in der Stadtverordnetenversammlung Seligenstadt konstituiert. In geheimer Wahl wählten die 13 Stadtverordneten der CDU einstimmig Joachim Bergmann zum alten und neuen Fraktionsvorsitzenden. Der 58-jährige Bergmann gilt als einer der erfahrensten Kommunalpolitiker in Seligenstadt.

Seite 1 von 2

Team