hessen-depesche.de

HochtaunuskreisDie Sternsinger der Pfarrerei St. Martin in Obererlenbach brachten den traditionellen Segen in die Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg. Empfangen wurden sie von Landrat Ulrich Krebs, Ersten Beigeordneten Uwe Kraft und der Patientenfürsprecherin und Grüne Dame, Rosemarie Steinkamp. Begleitet wurden die Sternsinger von Christiane Baumann, Elisabeth Ziegler und Peter Jakob. 20*C+M+B*18, die Abkürzung für „Christus mansionem benedicat (Christus segne dieses Haus), steht nun an der Kapelle in der Klinik, traditionell geschrieben mit Kreide.

Wiesbaden – Nach der CDU hat auch ihr Koalitionspartner Bündnis90/Die Grünen das neue Konzept, das zwischen dem Land Hessen sowie der Rhön-Klinikum AG und der Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM) vereinbart wurde, begrüßt. „Die lang ersehnte Einigung beim Thema Trennungsrechnungen ist ein großer Erfolg für die Patienten, für die Beschäftigten bei den Unikliniken, für die Universitäten und die gesamte Region Mittelhessen“, so Daniel May, Sprecher für Hochschulpolitik Grünen-Fraktion, am Donnerstag.

Wiesbaden – Das Land Hessen, die Rhön-Klinikum AG (RKA), die Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM) sowie die beiden Mutteruniversitäten haben in den vergangenen Monaten ein umfassendes Konzept zur Weiterentwicklung der mittelhessischen Universitätsmedizin erarbeitet, das kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Team