hessen-depesche.de

München - Die Sonne scheint in diesen Tagen im Februar 2019 schon richtig kräftig im östlichen Mittelmeer. Auf Zypern haben so einige Finanzberater aus Deutschland ihr Exil gefunden. Womöglich wäre auch Hans Gottfried so ein Fall. Lockt ihn die warme Sonne des Südens? Oder bringen ihn die Sorgen um die zweifelhaften wee Voucher, die im Sommer 2018 bei der Aktion „weeLoveMünchen“ unter die Investoren gebracht wurden, in eine Notlage?

München - Am Samstag, den 09.02.2019 hat die CSU München auf ihrem 12. jährlichen „Schwarz-Weiß Ball“ den Kaufmann und Geschäftsführer der weeBusiness GmbH, Cengiz Ehliz, zum Unternehmer des Jahres 2018 gekürt. Diese von der CSU verliehene Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2018 in München“, ist ein Preis, der alljährlich durch das Votum verschiedener Münchner Wirtschaftsverbände vergeben wird. So zumindest hat es den Anschein.

München - Cengiz Ehliz, Präsident jenes undurchsichtigen MLM-Konglomerats um das globale Bonussystem wee, hat es mit den Visionen. Sein Pressesprecher Tilmann Meuser bezeichnete einen kürzlich arrangierten Talk zwischen Cengiz Ehliz und dem Motivationstrainer Erich J. Lejeune (Jahrgang 1944) als Treffen zweier Visionäre. Und visionär ist beim Kaufmann Cengiz Ehliz schon aus Tagen von Flexstrom und FlexCom vieles. Doch aus psychotherapeutischer Sicht kann eine Vision auch eine negative Bedeutung haben im Geschehen einer Sinnestäuschung oder Halluzination. So erklären es zumindest Psychologen. Viele Investoren bei den MLM-Visionen des Cengiz Ehliz hatten zumindest nach betriebswirtschaftlicher Diagnose oft diesen Eindruck. Ex-Geschäftspartner und Vorstand der weeCONOMY AG, der Oberbayer Rudolf Engelsberger, stellt öffentlich noch ganz andere Diagnosen über wee und COOINX.

Köln - Eigentlich hätte heute vor Gericht in Köln über die nur vorläufig erstrittene Einstweilige Verfügung des Cengiz Ehliz (Founder der wee Cashback-Manufaktur) gegen seinen früheren Geschäftspartner Rudolf Engelsberger verhandelt werden sollen. Doch, so wie HESSEN DEPESCHE aus gut unterrichteten Quellen erfuhr, zog Cengiz Ehliz über seinen Anwalt bereits gestern zurück. Rudolf Engelsberger darf faktisch damit all seine Kritik am Geschäft von Cengiz Ehliz und wee wieder offen äußern und publizieren. Cengiz Ehliz wollte sich diesmal offenbar dem Infight vor Gericht nicht stellen.

München - Mit einer Art Ad-Hoc Meldung publizierte Cengiz Ehliz, Präsident eines deutsch-schweizerischen Unternehmenskonglomerats um wee.com bzw. um weeConomy den absoluten geschäftlichen Durchbruch: Die wee Gruppe habe eine deutsche Vollbanklizenz erhalten! Geschäftsfreund Michael Scheibe (COOINX S.A.) und viele andere mehr in der wee Fangemeinde jubelten und teilten den Beitrag freudig auf Facebook.

Luxemburg/Kreuzlingen – Die Liaison zwischen dem in Kreuzlingen in der Schweiz ansässigen Bonussystem-Anbieter weeCONOMY und der Luxemburger FlexCom erschien Beobachtern der Branche oftmals als ein Buch mit sieben Siegeln. Auch HESSEN DEPESCHE berichtete mehrfach – und das gewiss nicht unkritisch – über die beiden Kooperationspartner, die in der Öffentlichkeit ungern in einen Topf geschmissen werden wollten, obwohl eine gesellschaftsrechtliche Verbindung nie außer Frage stand.

Seite 1 von 2

Team