hessen-depesche.de

Dienstag, 03 Oktober 2017 23:58

Neue Schuhe braucht die Frau

München - Um dieses Thema zu beleuchten, bedarf es eines Blickes in die Schöpfungsgeschichte. Will man der Bibel Glauben schenken, hatte der Herr zuerst Adam geschaffen. Ich will es vorwegnehmen. Er war barfuß, hatte aber unversehens eine Rippe weniger. Möglicherweise hatte Gott sich etwas dabei gedacht, als er damit die Frau erschaffen hat. Bekanntermaßen wurden Er und Eva aus dem Paradies vertrieben. Würde sich Eva nicht mit der Schlange verbündet haben, weil sie ihren Kerl verführen wollte, wäre die Sache vielleicht noch einmal gut gehen gegangen. Und hätte sie hinterher einfach die Klappe gehalten, würden wir heute eine friedliche Welt haben. Denn als für sie klar war, wie man einen Mann manipuliert, wurde das zu ihrer Gewohnheit. Sie latschte postwendend zu Adam, der gerade unter einer Palme saß und einen Speer schnitzte. Sie hielt ihm ihre verlockenden Früchte unter die Nase und schon hatten wir den Sündenfall.

Team