hessen-depesche.de

Dubai - Frank Kahn gilt als umsichtiger Macher der ARAS Group. Die in den Vereinigten Arabischen Emiraten beheimatete Unternehmensgruppe versteht sich auf Investorenvermittlung. So mancher arabischer Petro-Dollar soll über Kahn und ARAS in renditeträchtige Projekte in Mitteleuropa geflossen sein. Frank Kahn und die arabischen Kollegen vor Ort haben Zugang zu so manchem Scheich. Und diese scheinen Kahn dafür zu mögen, einen Zugang zu oft auch smarten Unternehmern gerade in Deutschland, Österreich und den Niederlanden zu haben. Diversifizieren heißt das Investitionsgeschäft der Scheichs. Von der Darlehensnachfrage zu profitieren, das ist die Maxime des gebürtigen Deutschen Frank Kahn.

Team