hessen-depesche.de

München - Cengiz Ehliz ist ein charismatischer Visionär. Er schafft es seit vielen Jahren immer wieder Menschen und Geschäftspartner für seine Geschäfte zu begeistern. Kritiker betrachten ihn als Verführer, Freunde sehen in ihm einen genialen Macher. Die Marke "wee" sei dabei Dreh- und Angelpunkt seines Imperiums. Früher war es "Flex". Nun ist Cengiz Ehliz auch wieder persönlich verantwortlich zeichnend am Steuer von zwei bedeutenden Unternehmen im wee-Verbund.

Amsterdam - Die Unternehmensgruppe FlexCom des Kaufmanns Cengiz Ehliz hat trotz einiger Brüche und Neuorientierungen auch im vergangenen Geschäftsjahr einen weiteren Sprung nach vorn geschafft. Bei der internationalen Expansion des Verbraucherrabattsystems soll es aber im Herbst 2014 einige Zuspitzungen gegeben haben, die nun erst nach und nach an die Öffentlichkeit dringen. Offenbar stellten nach dem Abgang von Hasan Süslü und Asker Sakinmaz auch andere die unumstößliche Führungskompetenz des Gründers Cengiz Ehliz in Frage. Um die weitere Mitarbeit der Vertriebsarbeitspferde Volker Wainig und Sven Mattheus habe es Spitz auf Knopf gestanden, flüstert man aus internen Kreisen bei FlexCom der Redaktion von HESSEN DEPESCHE zu.

Team