hessen-depesche.de

Rodgau - Als kleines Event kann man den traditionellen Silvesterlauf und das Silvesterwalking der Turngemeinde Nieder-Roden wohl nicht mehr bezeichnen. Mehr als 70 Läufer und 15 Walker sind zum Abschluss des Jahres 2017 in Nieder Roden an den Start gegangen. Dass die Teilnehmerzahl in diesem Jahr deutlich angewachsen ist, ist sicher vor allem auch den Teilnehmern von „Besi & Friends“ zu verdanken. Sie richten sich mit ihrem Projekt an erkrankte Menschen, um ihnen Mut zu machen, gegen die Krankheit anzukämpfen. Ob mit dem Rennrad quer durch Kanada, von Rodgau nach Barcelona oder auf dem kleinsten Triathlon Deutschlands in Frankfurt, immer wieder schafft es die Truppe Menschen für ihr Projekt zu begeistern und immer wieder schaffen sie es auch Erkrankten eine Hilfe zu sein.

Team