hessen-depesche.de

Seligenstadt/Hainburg/Wiesbaden - Frank Lortz (Jahrgang 1953), direkt gewählter Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Offenbach-Land III, Träger des Bundesverdienstkreuzes I. Klasse und gefühlter ewiger Landtagsvizepräsident ist und war irgendwie schon immer das politische Schwergewicht im Landkreis Offenbach. Nochmal möchte Frank Lortz bei der Landtagswahl 2018 in den Hessischen Landtag einziehen. Doch längst sind innerhalb der CDU Diskussionen entbrannt, wer wohl Lortz irgendwann in den nächsten Jahren in den Landtag folgen werde.

Seligenstadt – Bereits seit Jahren veranstaltet die CDU Froschhausen regelmäßig den sogenannten „Kommunalpolitischen Frühschoppen“ in der Traditionsgaststätte „Zum Lamm“ im dortigen Stadtteil. „Auch am vergangenen Sonntag konnten wir wieder über 50 Gäste herzlich begrüßen. Neben den Froschhäuser Mandatsträgern aus der Stadtverordnetenversammlung Seligenstadt und dem Kreistag des Kreises Offenbach, standen auch unsere Erste Stadträtin Claudia Bicherl und Landtagsvizepräsident Frank Lortz für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung“, erläutert CDU Vorsitzender Tobias Ott das Konzept. „Die Anliegen der Bürger aufzunehmen, das offene Gespräch zu pflegen und hieraus politische Konzepte für unsere Stadt zu erarbeiten ist die Hauptaufgabe der CDU Froschhausen“, spielt Ott auf die Koalition aus SPD, FDP und Freien Wählern in Seligenstadt an, die mit der Ablehnung von Bürgerversammlungen und Bürgerbeteiligung in die Legislaturperiode gestartet ist, an.

Seligenstadt - Die FDP Seligenstadt wirft den Christdemokraten im Ort vor, fast nur noch "Froschhäuser Interessen" zu kennen. Die Dominanz der Ortsteil CDU Froschhausen innerhalb der CDU Seligenstadt diene offenbar nur noch einer örtlich begrenzten Interessensvertretung. "Froschhausen first", so oder so ähnlich müsse der neue Antrag wohl verstanden werden, den die CDU Fraktion in die kommende Stadtverordnetenversammlung einbringt. So sieht es Susanne Schäfer, Fraktionsvorsitzende der FDP in der Stadtverordnetenversammlung. "Hierin wird der Magistrat aufgefordert einen neuen Bebauungsplan mit Wohnbebauung auf dem Gelände nördlich und südlich der Offenbacher Landstraße am Ortsausgang im Ortsteil Froschhausen zu entwickeln.
Dies verwundert umso mehr, da es gerade die CDU war, die in den vergangenen Monaten mit viel plumper Kritik im Hinblick auf ein neues Wohnbaugebiet in Seligenstadts Zentrum reagierte." Der CDU Stadtverordnete Johannes Zahn hatte sich gegen eine Bebauung am Westring stark gemacht. HESSEN DEPESCHE berichtete.

Seligenstadt – Der CDU Ortsverband Froschhausen macht sich für Wachstumschancen des Seligenstädter Ortsteils stark. In der verlängerten Friedhofstraße in Froschhausen ist laut jetzigem Bebauungsplan eine Fläche für eine angedachte Erweiterung, bzw. einen neuen Friedhof ausgewiesen. "Dieses Thema war dieser Tage auf der Agenda der CDU Froschhausen", sagt der Stadtverordnete Thomas FJ Lortz.

Froschhausen – Den traditionellen Neujahrsempfang veranstaltete der Ortsverband der CDU Froschhausen am vergangenen Sonntag. CDU-Ortsvorsitzender Tobias Ott konnte über 200 Besucher aus dem Stadtteil von Seligenstadt und aus der gesamten Region begrüßen. Unter ihnen waren die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips, sowie Landtagsvizepräsident Frank Lortz und Landrat Oliver Quilling sowie der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi.

Seligenstadt – Der CDU Ortsverband im Seligenstädter Ortsteil Froschhausen zeigt sich verärgert über die Politik der Rathauskoalition aus SPD, FDP und FWS. Eine klare Absage erteilte die Bürgermeisterkoalition-Koalition zuletzt dem Projekt „Sanierung der Trauerhalle“ in Froschhausen. Bestürzt reagierte der CDU Ortsverband Froschhausen: „Auf den schlechten Zustand der Trauerhalle auf dem Froschhäuser Friedhof sind wir mehrfach aus der Bürgerschaft angesprochen worden. Insbesondere das Dach ist marode“, so CDU-Vorsitzender Tobias Ott.

Seligenstadt – „Bei den räumlichen Kapazitäten der Betreuung an der Alfred-Delp-Schule in Froschhausen besteht akuter Handlungsbedarf“, erläutert die sozialpolitische Sprecherin der CDU Froschhausen Tatjana Ditzinger. Bei einem Treffen mit dem Schulförderverein und der Schulleiterin Gabriele Adam informierte sich der Ortsverband der CDU Froschhausen über die derzeitige Situation im Pavillon an der Alfred-Delp-Schule.

Seite 1 von 4

Team