hessen-depesche.de

Chur - Der graubündner Multidienstleister Jörg Löser spielt offensichtlich wieder mal eine Partie Schach gegen seine Wettbewerber. Löser, ehemaliger NVA-Offizier, hat sich sowohl in Berlin als auch im schweizerischen Chur feste Achsen aufgebaut. Der philosophisch bewanderte Kaufmann und Geldbeschaffer scheint allen Ernstes eine Schachpartie der Großmeister im Alpenraum organisieren zu wollen, weil ihm einer seiner vermögenden Mandanten diesen Herzenswunsch auftrug. Rund um diesen prominenten Mandanten (der Name ist der Redaktion bekannt) soll nun ein Schachturnier organisiert werden. Diverse 5 Sterne Hotels oder Gourmettempel stehen als Austragungsort zur Auswahl. Jörg Löser, der "Beschaffer", soll nun die Gesellschaft von international bekannten Schachgrößen bewerkstelligen. Viel Geld macht es offenbar möglich.

Chur - Jörg Löser (Jahrgang 1965) ist ein Mann mit ambivalenten Wurzeln. Für Geschäftleute, vor allem für jene mit kurzem Finanzierungsbedarf, bewirkte Löser schon Wunder. Selbst betriebswirtschaftlich stark angeschlagenen Unternehmungen hat der joviale Wahl-Graubündener schon Überbrückungskapital beschafft. Seine Vermittlungsmöglichkeiten lässt sich Löser gut bezahlen. Und so gibt dem Finanzierungskaufmann jeder Erfolg auch den Freiraum, den Löser dafür braucht, um seiner zweiten großen Leidenschaft nachzugehen: Jörg Löser ist anerkanntes Mitglied mehrerer philosophischer Gesellschaften.

Team