hessen-depesche.de

Hochtaunuskreis - Einmal im Jahr, pünktlich zur fünften Jahreszeit, versammeln sich die Tollitäten aus dem Hochtaunuskreis in den Oberurseler Werkstätten und geben sich dort ein karnevalistisches Stelldichein. An dem Gipfeltreffen haben in diesem Jahr alle teilgenommen, die närrischen Rang und Namen haben, nämlich Prinzessin Katharina I. aus Bad Homburg, das Kinderprinzenpaar Justus I. und Annika I. aus Bommersheim, das Prinzenpaar Sandra I. und Manuel I. aus Kransberg, Prinz Karsten I. aus Oberursel und die Kinderprinzessin Christina I. aus Usingen.

Mainhausen - Während UWG-Gemeindevorstand Michael Stirnweiß ausgiebig das Fastnachtstreiben in Mainflingen in diesen Wochen anführt, bildet Kollege Gerald Wissler, inzwischen Fraktionsvorsitzender der UWG in der Gemeindevertretung, die oppositionelle Speerspitze gegen Bürgermeisterin Ruth Disser (SPD) und eine sozialdemokratische Mehrheit in Mainhausen. In seiner Haushaltsrede kritisierte Wissler finanzpolitische Unvernunft bei den Sozialdemokraten. Für Leser der HESSEN DEPESCHE publizieren wir hier Wisslers Argumentation in der letzten Gemeindevertreterversammlung:

Seligenstadt - Dr. Daniell Bastian (FDP) ist erst seit wenigen Wochen im Amt als Bürgermeister von Seligenstadt. Und doch erscheint seine Position im Rathaus bereits als gefestigt. Für viele Rathausmitarbeiter war der Liberale Wunschkandidat auf die Nachfolge von Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams (parteilos) bei der Bürgermeisterwahl im vergangenen Sommer. Diese Sympathisanten haben ihren neuen Chef inzwischen herzlich aufgenommen.

Rüsselsheim - Wegen der Straßenfastnacht am Sonntag (1. Februar 2015) ist die Rüsselsheimer Innenstadt von 13.30 bis zirka 16.30 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung erfolgt aus südlicher Richtung ab der Einfahrt zur Stadtunterführung Friedensstraße, aus östlicher Richtung ab dem Rugbyring in Richtung Frankfurter Straße und aus westlicher Richtung ab der Friedrichstraße. Die Anwohnerinnen und Anwohner des betroffenen Gebietes werden gebeten, die Zeit der Sperrung zu beachten und ihr Fahrzeug für diese Zeit außerhalb des gesperrten Bereiches parken.

Team