hessen-depesche.de

Dietzenbach - Bei den Dietzenbacher Tell-Schützen ist es gute Tradition, im Herbst ein Königsschießen auszurichten. Vergangenen Samstag war es wieder soweit, mit Luftpistole und Luftgewehr wurde auf traditionelle Holzadler geschossen, mit dem Kleinkalibergewehr auf die verdeckte Scheibe. Nach gut einer Stunde war es soweit, der Adler der Jugend kam zu Fall. Ihm folgte der Adler der Damen, dann der der Pistolenschützen und zum Schluß der Königsadler, geschossen mit dem Luftgewehr.

Team