hessen-depesche.de

Gelnhausen - Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Insbesondere das Handwerk hat trotz boomender Nachfrage bei den Gewerken große Probleme Nachwuchs zu finden. Welche Maßnahmen könnten in Hanau und Main-Kinzig-Kreis hilfreich sein, wollten der FDP Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Kolja Saß und der Hanauer Stadtverbandsvorsitzende Henrik Statz von der Kreishandwerkerschaft wissen.

Dreieich – Gemeinsam mit der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS) und der Stadt Dreieich konnten Jürgen Jörges und sein Team von der Maler Schmidt GmbH mehr als 40 Geschäftsleute aus der Region zum Unternehmerfrühstück in Dreieich begrüßen. Der Informationsaustausch, das Netzwerken und das Knüpfen neuer Kontakte standen bei dem halbjährlichen Mittelständlertreffen wie immer im Vordergrund.

Mühlheim – Gemeinsam mit der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS), der städtischen Wirtschaftsförderung und der Kreishandwerkerschaft Offenbach konnte der Schreinerei- und Innenausbau-Fachbetrieb Hubert Noll über 60 Gäste zum ersten Unternehmertreffen des Jahres in Mühlheim begrüßen. Wie immer standen dabei der Informationsaustausch, das Knüpfen neuer Kontakte und das Netzwerken zwischen den Wirtschaftstreibenden aus der Region im Vordergrund.

Dietzenbach – Zu einem Gedankenaustausch kamen vor wenigen Tagen die Kreishandwerkerschaft Stadt und Kreis Offenbach und die Kreistagsfraktion der SPD zusammen. Die Unternehmen können sich derzeit über die gute Konjunktur im Kreis Offenbach freuen: Hohe Beschäftigungsquoten, gestiegene Einkommen und günstige Konditionen am Kreditmarkt haben zum sechsten Mal in Folge zu einer ungetrübten Stimmung bei den Handwerksbetrieben geführt. Die Umsätze legten erneut zu – im Jahr 2016 um rund drei Prozent.

Langen – Die Hauptstelle der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS) in der Zimmerstraße in Langen zeigt derzeit eine Auswahl an Werken des Künstlers Stefan Martin. Der Langener wagte vor zwei Jahren er den Schritt in die Selbständigkeit und machte sein Hobby zum Beruf. Seitdem fertigt er in seiner kleinen Werkstatt in Mainhausen Skulpturen, Bänke, Tische, und Stelen aus alten Hölzern.

Seligenstadt – Thomas FJ Lortz, Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) Offenbach-Land, gehört zu den größten Nachwuchshoffnungen der CDU in Seligenstadt und im Kreis Offenbach. Das „FJ“ könnte für den Franz-Josef stehen, da sein Vater, Landtagsvizepräsident Frank Lortz (CDU), ein Verehrer des früheren bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Franz-Josef Strauß ist. Aber auch eine eher familiennahe Variante zur Namensgebung wird kolportiert. Bei der Kommunalwahl am 06. März 2016 kandidiert Thomas FJ Lortz erneut für die Stadtverordnetenversammlung in Seligenstadt (Platz 14) sowie für den Kreistag des Landkreises Offenbach (Platz 10). HESSEN DEPESCHE hat mit ihm über die kommunalpolitischen Vorstellungen der CDU und der JU, die Auswirkungen der Asyl- und Flüchtlingskrise, die neue Konkurrenz von rechts in Form der AfD sowie über seine weiteren politischen Ambitionen gesprochen.

Zürich - Die weeCONOMY AG ist auf gutem Weg, ein neues Cashback-System zu etablieren – und das nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern in ganz Europa und darüber hinaus. Allein in Deutschland gibt es nach Angaben des Unternehmens schon mehrere Tausend weePARTNER, bei denen man für jeden Einkauf Prozente bekommt, die als „wees“ gutgeschrieben und ausbezahlt werden, entweder als Geld aufs Konto, in purem Gold oder – demnächst – auch als Aufbuchung auf eine Kreditkarte, die weeCARD.

Team