hessen-depesche.de

Wiesbaden/Dietzenbach – Der CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi konnte am Freitag Beamtinnen und Beamten der Polizeistation in Dietzenbach als Gäste im Wiesbadener Parlament begrüßen. Neben einer Präsentation, einer Führung durch das Schloss und einem einstündigen Besuch des Plenums hatten die Polizisten auch die Möglichkeit, mit ihrem Wahlkreisabgeordneten ins Gespräch zu kommen. Dabei ging es um verschiedene Themen, zum Beispiel die Integrationspolitik und die innere Sicherheit.

Heusenstamm – Beim Stammtisch der Heusenstammer Senioren-Union (SU) in der Schlossschenke konnte der Vorsitzende H.-Norbert Oberkötter unter anderem den Landtagsabgeordneten Ismail Tipi (CDU), die SU-Kreisvorsitzende Elisabeth Ball, den Ehrenkreisvorsitzenden Josef Olbrich und den Fraktionsvorsitzenden der Heusenstammer CDU, Lothar Fella, begrüßen.

Seligenstadt – Die CDU im Kreis Offenbach hat auf einem Freundschaftstreffen im Sängerheim des Gesangsvereins Liederfreund in Froschhausen langjährigen Parteimitgliedern ihren Dank ausgesprochen. Vom CDU-Kreisvorsitzenden Frank Lortz geehrt wurden Christdemokraten, die der Partei mehr als 50 Jahre lang die Treue gehalten haben. Eine besondere Ehrung wurde Josef Millitzer aus Seligenstadt zuteil, der für 65 Jahre CDU-Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde.

Heusenstamm – Die AfD erreichte bei der Kommunalwahl 2016 in Heusenstamm ein Ergebnis von 7,2 Prozent und zog mit drei Mandatsträgern ins Stadtparlament ein. Einer der Gewählten ist Carsten Härle, der der AfD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung vorsteht. Der Vater zweier Kinder, der mit seiner Lebensgefährtin in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammenlebt, geriet in letzter Zeit jedoch weniger wegen seiner kommunalpolitischen Arbeit, als vielmehr durch umstrittene Äußerungen, etwa zur deutschen Geschichte, in die Schlagzeilen. HESSEN DEPESCHE hat sich darüber mit Carsten Härle unterhalten, um ihm die Gelegenheit zu geben, Stellung zu den kritisierten Äußerungen zu nehmen. Außerdem haben wir ihn zur Arbeit der AfD vor Ort und den anstehenden Wahlen befragt.

Dreieich/Wiesbaden – Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Dreieicher Ricarda-Huch-Schule mit Lehrerin Myriam Andres besuchte dieser Tage den Abgeordneten Ismail Tipi (CDU) im Hessischen Landtag. Dabei konnten die jungen Leute interessante Eindrücke vom Parlamentsbetrieb in Wiesbaden gewinnen. So sahen sich Schüler eine Plenardebatte an und konnten hautnah miterleben, wie Politik in Hessen gemacht wird. Ein Medienvortrag, eine Führung durch den Landtag und eine Fragerunde mit dem Abgeordneten komplettierten das politische Bildungsprogramm.

Dietzenbach – Der Heusenstammer Landtagsabgeordnete Ismail Tipi (CDU) setzt sich schon seit geraumer Zeit für den Erhalt und die Sanierung von Museen und Kulturdenkmalen im Landkreis Offenbach ein. „Hessen und sein kulturelles Erbe den Menschen näher zu bringen, ist ein wichtiges Anliegen der hessischen Landesregierung. Dazu gehört auch eine abwechslungsreiche Museumslandschaft, vor allem auch durch die vielen Museen im ländlichen Raum und dessen Förderung“, begründet der Unionspolitiker sein Engagement.

Kreis Offenbach - Nach Medienberichten hat der geschäftsführende Vorstand des CDU-Kreisverbandes Offenbach-Land die bisherigen Landtagsabgeordneten Hartmut Honka, Ismail Tipi und Frank Lortz erneut als Landtagskandidaten nominiert. Im November dieses Jahres sollen die drei Politiker auf CDU-Delegiertenversammlungen in ihren Wahlkreisen aufgestellt und im Herbst 2018 von den Wählern erneut ins hessische Landesparlament entsandt werden.

Seite 1 von 8

Team