hessen-depesche.de

Wiesbaden - Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (CDU) informierte zum anstehenden Jahreswechsel über eine Vielzahl an gesetzlichen Neuerungen: „Jedes Jahr ändert sich im steuerrechtlichen Bereich für die Bürgerinnen und Bürger eine Menge. Da ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Doch wer Bescheid weiß, der profitiert mitunter von den Änderungen. 2019 werden die Steuerzahler und insbesondere Familien mit Kindern steuerlich entlastet. Ein genauer Blick lohnt sich also!“

Seligenstadt - Die FDP Seligenstadt lädt alle Eltern von Kindern in Kindertageseinrichtungen in Seligenstadt und alle Eltern, die einen Platz in einer solchen Kindertageseinrichtung benötigen, am Mittwoch, den 14.03.2018, um 19.30 Uhr in das Kolleg der TGS Gaststätte in der Grabenstraße zu einem Meinungsaustausch ein.

Rosbach – Wie können Kita-Plätze für jedermann kostenlos angeboten werden? Über seine Ansicht zu diesem Thema informierte Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIEN WÄHLER Hessen und Spitzenkandidat der Partei zur Bundestagswahl, den Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Rosbach im Wetteraukreis. Eroglu war als Experte des Projekts „KitaFrei“ geladen, das die FW mit einer Petition ins Leben gerufen haben.

Hainburg – Die 42. Hainstädter Ferienspiele finden in diesem Jahr von Montag, 31. Juli, bis Freitag, 11. August, montags bis freitags jeweils von 10:00 Uhr bis 16.30 Uhr am Sportplatz der Freien Turnerschaft in Hainstadt statt. Das diesjährige Motto heißt „Festival“ und soll die Teilnehmer als Akrobaten, Zauberer, Tänzer, Musiker und andere Künstler präsentieren.

Bad Soden – Als engagierte Kommunalpolitikerin hat sich Bettina Stark-Watzinger im Main-Taunus-Kreis bereits einen Namen gemacht – und ebenso auf Landesebene als Generalsekretärin der hessischen Liberalen. Nun kandidiert die 49-jährige Ökonomin und Unternehmerin zum dritten Mal auf der Landesliste der FDP für den Deutschen Bundestag. Aufgrund des Umfragehochs der Liberalen dürften die Bemühungen der Listenplatz-Vierten diesmal von Erfolg gekrönt sein. Wirtschafts-, Innen- und Bildungspolitik gehören zu den Schwerpunkten der liberalen Politikerin aus Bad Soden im Taunus. Darüber hat sich HESSEN DEPESCHE mit Bettina Stark-Watzinger unterhalten.

Wiesbaden – Als bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag ist Christoph Degen vor allem als Gegenspieler von Kultusminister Alexander Lorz (CDU) bekannt. Der 37-jährige Abgeordnete aus Neuberg im Main-Kinzig-Kreis sieht schwere Versäumnisse der schwarz-grünen Landesregierung bei der Ganztagsbeschulung, der Kita-Infrastruktur und der Umsetzung der Inklusion, die ihm als Förderschullehrer ein ganz besonderes Anliegen ist. HESSEN DEPESCHE hat sich mit Christoph Degen über die Schul- und Bildungspolitik in Hessen, die Lage der Kitas und andere aktuelle Themen unterhalten.

Griesheim – Der Pädagoge Bernhard Meyer ist emeritierter Professor der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt und zählt zu den führenden Experten, die das Konzept der „Bespielbaren Stadt“ entwickelt haben. Mit diesem Konzept soll Kindern eine eigenständige Mobilität im Stadtraum ermöglicht werden, wozu – unter umfassender Beteiligung der Kinder – für sie wichtige Orte (z.B. Schulen und Spielplätze) durch ein Netz sicherer Wege verbunden werden. In Meyers Heimatstadt Griesheim im Landkreis Darmstadt-Dieburg wurde das Konzept modellhaft verwirklicht und bereits mehrfach ausgezeichnet. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Vereins Kinderhaus Hainstadt referierte Prof. Meyer Anfang Mai in Hainburg zu diesem Thema (https://www.hessen-depesche.de/regional/40-jahre-kinderhaus-hainstadt-feierstunde-und-fachvortrag-in-der-villa-gutenberg.html). HESSEN DEPESCHE hat hier noch einmal nachgehakt.

Hainburg – Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens lud der Verein Kinderhaus Hainstadt am Dienstag zu einer Feierstunde in die Villa Gutenberg ein. Auf dem Programm stand zudem ein Fachvortrag des emeritierten Darmstädter Pädagogikprofessors Bernhard Mayer zum Konzept der „Bespielbaren Stadt“, das von dem Referenten maßgeblich mitentwickelt und in dessen Heimatstadt Griesheim weitgehend umgesetzt wurde.

Hainburg – Die Hainburger Arbeitsgemeinschaft „Mensch und Umwelt“ (AMU) und ihre Vorsitzenden Susan Ritter und Michael Sterker laden am Muttertag (Sonntag, 14. Mai 2017) zu einem „Naturerlebnistag für die ganze Familie“ in die Hainstädter Tongruben ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz Katzenbuckel / Lange Schneise an der Landesstraße zwischen Hainstadt und dem Tannenmühlkreisel.

Hainburg – Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Vereins Kinderhaus Hainstadt spricht am Dienstag, den 2. Mai 2017, Professor Bernhard Meyer von der Evangelischen Hochschule Darmstadt in der Mensa der Villa Gutenberg, Schulstraße 5, in Hainburg-Hainstadt zum Thema „Bespielbare Stadt“. Die Vortragsveranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Bereits für 19:00 Uhr lädt der Kinderhaus-Verein zu einem Empfang mit Ehrung der Jubilare ein.

Seite 1 von 3

Team