hessen-depesche.de

Hochtaunuskreis - Nichts ist so beliebt, ist so einfach und schnell zu machen heutzutage wie ein Portrait: schnell mal ein Selfie geschossen vor der Urlaubskulisse mit dem Smartphone. Das persönliche Abbild war schon immer gefragt und hat sich in der Kunst als besonderes Genre entwickelt. Die Fotografie ist inzwischen sicher die alltäglich am meisten genutzte Technik, aber gemalten Portraits bleibt doch eine ganz andere Faszination.

Kronberg - Mit rund 140 Unternehmerinnen und Unternehmern ging Mittwochabend das „Unternehmerforum Hochtaunus“ in die zweite Runde. Dieses Mal standen hierfür die historischen Tore der Villa Mumm von Fidelity International in Kronberg offen. Fidelity-Deutschlandchef Ferdinand-Alexander Leisten freute sich, Gastgeber des rotierenden Veranstaltungsformates zu sein und so auch die Gelegenheit zu haben, sein Unternehmen vorzustellen.

Bad Homburg - Die Freien Demokraten erlebten zuletzt nicht nur bundes-, sondern auch kommunalpolitisch einen großen Aufschwung. Der FDP Hessen gelang es, Bürgermeister in Seligenstadt am Main (Dr. Daniell Bastian) und Gelnhausen (Daniel Chr. Glöckner) zu stellen. In Steinbach im Hochtaunus ist FDP-Hoffnungsträger Stefan Naas schon lange am Ruder, strebt 2018 in den Hessischen Landtag. Weshalb sollte es da einem Liberalen nicht gelingen, auch mal die Position eines Landrats für die FDP einzunehmen?

Kronberg - Seit ihrem Einzug im Juni 2016 sind die Brillenpinguine einer der Favoriten der Besucher im Opel-Zoo. Die flugunfähigen Vögel werden bis etwa 70cm groß erreichen ein Gewicht von etwa 3,5kg. Ihre schwarz-weiße Zeichnung, ihre Geselligkeit, ihre Eleganz beim Schwimmen, ihr Charlie Chaplin-Stil beim Laufen – all das macht sie zu Sympathieträgern.

Team