hessen-depesche.de

Rodgau - Während sich im vorweihnachtlichen Rodgau 2017 Erster Stadtrat Michael Schüßler (FDP) aus einer skurrilen breiten Mehrheit aus Liberalen, Sozialdemokraten, Sozialisten, Grünen und Freien im Amt bestätigen ließ, wählte man sich in den Reihen der einst so stolzen Christdemokraten vor Ort nur mehr wieder mal selbst. Immerhin gibt's auch hier Beständigkeit im Amt: Lars Neumann bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Rodgau. Auf der Mitgliederversammlung Anfang Dezember stimmten 96,2% der Mitglieder im Bürgerhaus Nieder-Roden für ihn.

Rodgau - Unter großem oppositionellen Protest billigte nun die Kooperation um SPD, FDP, Grüne und Rodgauer Liste mit ihrer knappen Mehrheit von nur einem Sitz in der Stadtverordnetenversammlung den Kauf des Grundstücks an der Hauptstraße 177 in Weiskirchen. Auf Initiative des Magistrats wird an dieser Stelle in Zukunft eine „Kita in Verbindung mit Wohneinheiten“ entstehen. Dieses Projekt und der Kauf des Grundstücks stehen im Zusammenhang mit vielen weiteren Projekten, die auf Initiative des Magistrats gestartet wurden, um Rodgau zu einer familienfreundlichen Stadt weiterzuentwickeln. Der Kaufpreis wird sich aller Voraussicht nach auf über eine Millionen Euro belaufen. Zu dem Grundstückspreis zahlt die Stadt noch einen Aufpreis, um das Grundstück freizuräumen. Dort befindet sich zum jetzigen Zeitpunkt ein verlassenes Fabrikgebäude.

Rodgau - Am Dienstagabend tagte der Arbeitskreis der Jungen Union (JU) Offenbach-Land zum letzten Mal vor dem Landestag der JU Hessen im Juni in Bad Homburg. Zu besprechen gab es für den Arbeitskreis viel, denn die Mitglieder stimmten über die gut 200 Anträge ab, die auf dem Landestag zur Diskussion stehen. Die ehrenamtlichen Teilnehmer diskutierten bis in die späten Abendstunden über die verschiedensten Anträge u.a. aus den Bereichen Außen- und Innenpolitik, Regional- und Kommunalpolitik, Wirtschafts- und Finanzpolitik.

Rodgau – Die Mitglieder des Rodgauer Ausschusses für Stadtplanung und Bau haben die FDP-Stadtverordnete Martina Sertic zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die Neuwahl stand an, weil der bisherige Vorsitzende Peter Petrat (CDU) sein Stadtverordnetenmandat aus beruflichen Gründen zum 30. April niedergelegt hatte. Der in den Ausschuss nachgerückte Kandidat Max Breitenbach (CDU) unterlag Sertic, die die Mehrheit der „Rathaus-Kooperation“ (SPD, FDP, Grüne, Rodgauer Liste) hinter sich wusste.

Rodgau - Vergangenen Freitag fand die diesjährige Generalversammlung des Musikvereins Weiskirchen statt. Zu Beginn gab der bisherige Vorstand einen Rückblick auf dassehr erfolgreiche vergangene Jahr, welches ganz im Zeichen des 95-jährigen Vereinsjubiläums stand. Höhepunkt war die dreitägigen Jubiläumswiesn im Wald, die im September bei bestem Wetter und tollem Besuch stattfand.

Rodgau - Die CDU-Fraktion ist erfreut darüber, dass in der Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Montag auf Initiative der CDU beschlossen wurde, den Magistrat zu beauftragen, bei der zuständigen Behörde Hessen Mobil darauf hinzuwirken, dass auf der Bundesautobahn (BAB) 3 und der Bundesstraße 45 in den Nachtstunden ein Tempolimit gelten soll, damit die Lärmbelastung für die Anwohner spürbar reduziert wird.

Kreis Offenbach – Die Junge Union (JU) im Kreis Offenbach widerspricht vehement der Entscheidung der Führungsgremien von CDU und CSU, den SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland zu wählen. Dies macht die CDU-Nachwuchsorganisationen in einem Brief an die Unionsmitglieder der Bundesversammlung deutlich. Vorrausgegangen war ein einstimmiger Beschluss auf einer Kreiskonferenz der JU Offenbach-Land in Hainburg.

Langen – 68 Delegierte aus den Stadt- und Gemeindeverbänden der Jungen Union im Kreis Offenbach trafen sich am vergangenen Freitag in der Neuen Stadthalle in Langen. Bei der dortigen Kreisdelegiertenversammlung standen neben der Neuwahl des Kreisvorstandes, auch Nominierungen und allgemeine Anträge auf der Tagesordnung. Zum Tagungsleiter bestimmten die JUler einstimmig den Bundestagskandidaten im Wahlkreis 185, Björn Simon, aus Obertshausen. Neben ihm konnten noch weitere Ehrengäste begrüßt werden. Der Europaabgeordnete Thomas Mann, die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips, Landtagsvizepräsident Frank Lortz, sowie der Kreistagspräsident Bernd Abeln und die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger waren der Einladung der Jungen Union gefolgt.

Seite 1 von 2

Team