hessen-depesche.de

Seligenstadt – Eine aktivere Rolle in der Stadtpolitik will künftig der CDU-Ortsverband Seligenstadt spielen. Dies betonte der alte und neue Vorsitzende Dr. Richard Georgi, der bei der jährlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend in der Gaststätte Römischer Kaiser im Amt bestätigt wurde. Zu tun gibt es laut Georgi genug: Themen wie das von der Rathaus-Koalition im hau-Ruck-Verfahren vorangetriebene Mega-Baugebiet am Westring, die neuen Parkbeschränkungen in der Innenstadt und die Entwicklung des Jahn-Sportplatzes bieten aus Sicht der Christdemokarten hinreichend Zündstoff.

Mainhausen - Nach dem Rückzug des Gemeindevertreters Ralph Lemmermeyer aus der Kommunalpolitik dürfte wohl Pascal Wunderlich zur nächsten Sitzung der Gemeindevertretung Mainhausen nachrücken. Allerdings ist nicht ganz gesichert, ob sich Wunderlich mit seinem politischen Engagement für Mainhausen festlegen mag. Pascal Wunderlich ist auch führendes Mitglied der JU Seligenstadt.

Mainhausen - Nach der Wahl hat CDU Landesvater Volker Bouffier alle hessischen CDU Fraktionen aufgefordert, nach den Verlusten der CDU trotzdem die leer ausgegangenen Kandidaten in die Parteiarbeit der Basis einzubinden und sie so für ihr Engagement und unermüdlichen Einsatz für die Partei vor und während des Wahlkampfs zu würdigen. In Mainhausen verhallten aber offenbar alle Argumente der Vernunft und Ratschläge zur Neuausrichtung irgendwo in alten Seilschaften, die die einst so starke CDU auf einen Bodensatz der Existenz geschrumpft haben.

Mainhausen - „So haben wir uns das nicht vorgestellt“ sagt der Christdemokrat Alexander Schloss. „Als mich Manfred Stolz im Dezember 2015 zur CDU geholt hat, bin ich von einem professionellen Wahlkampf ausgegangen. Ich wollte mit der CDU viel erreichen, aber hier sind in den letzten Wochen Dinge passiert, die Partei intern geklärt werden müssen!“ Alexander Schloss ist Hufschmied und Mitglied des Gewerbevereins Mainhausen e.V.. Am Sonntag wurde er als einer von nur sechs CDU-Kommunalpolitikern in die neue Gemeindevertretung gewählt.

Mainhausen - Im beschaulichen Mainhausen (Kreis Offenbach) nähert sich die Wahlkampfentscheidung der Kommunalwahl 2016 dem Finale. Am 06. März 2016 wird gewählt. Während die örtliche SPD einen unter der fachlichen Leitung der Sozialdemokratin Katja Jochum sehr professionellen Wahlkampf routiniert abspielt, die UWG Mainhausen um Michael Stirnweiß und Tatjana Rengeo couragiert dagegen hält und die FDP Mainhausen vom FDP-Hype im benachbarten Seligenstadt profitieren will, zerlegt sich das streitbare Häuflein der CDU Mainhausen unter der "Führung" von Dieter Stegmann tagtäglich selbst.

Seligenstadt/Mainhausen - Die Kommunalwahl am 06. März 2016 wird aus Sicht der Mainhausener Gemeindevertreterin Annemarie Stuckert (CDU) auch zu einer Entscheidung über den von ihr und Dr. Richard Georgi (CDU Seligenstadt) eingebrachten Entwurf einer Kleinbusverbindung zwischen den Seligenstädter Ortsteilen sowie Mainflingen und Zellhausen.

Seligenstadt – Dieser Tage veranstaltete der Stadtverband der Jungen Union (JU) Seligenstadt seine Jahreshauptversammlung. Die Vertreter der JU Ortsverbände Seligenstadt, Froschhausen und Klein-Welzheim wählten einen neuen Vorstand. Diesem steht nun Pascal Wunderlich (Seligenstadt) vor. In geheimer Wahl wählten die Anwesenden Wunderlich wie auch den erweiterten Vorstand einstimmig. Das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden übernehmen Isabelle Köhler (Froschhausen) und Lukas Neubauer (Klein-Welzheim). Schatzmeisterin bleibt weiterhin Alexandra Günther (Froschhausen). Die Aufgaben des Schriftführers übernimmt Oliver Steidl (Klein-Welzheim). Neuer Geschäftsführer ist Marvin Seib (Seligenstadt). Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer: Benedict Bax (Seligenstadt), Sandro Lopez (Seligenstadt), Marcel Köhler (Froschhausen) und Thomas FJ Lortz (Froschhausen). Der Ehrenvorsitzende der JU Froschhausen, Tobias Giel, fungierte als Versammlungsleiter.

Seligenstadt - Die JU Seligenstadt, Jugendorganisation des CDU-Ortsverbands Seligenstadt, bestätigte in ihrer Mitgliederversammlung nun Pascal Wunderlich als ihren Vorsitzenden. Dies war für Beobachter kein Selbstläufer. Wunderlich, der seine familiären Wurzeln im benachbarten Mainhausen hat, galt lange Zeit als Nachwuchstalent der CDU Seligenstadt. Doch kurz vor den Listenaufstellungen zur Kommunalwahl am 06. März 2016 wechselte Pascal Wunderlich aufs Kandidatentableau der CDU Mainhausen. Annemarie Stuckert, stellvertretende Vorsitzende der CDU Mainhausen, soll lange um den jungen Wunderlich geworben haben. Mit Listenplatz 4 bestätigten die Mainhäuser Christdemokraten die Hoffnungen, die diese in Pascal Wunderlich setzen.

Mainhausen - Annemarie Stuckert, stellvertretende Vorsitzende der CDU Mainhausen, gilt als "unerschöpflicher Motor" der erneuerten Christdemokraten in den Ortsteilen Mainflingen und Zellhausen. Doch unter der schieren Energie, die Stuckert ausstrahlt, sollen die Vorstandkollegen Dieter Stegmann (Vorsitzender) und Bernd Handreke (Schriftführer) mitunter leiden. So zumindest wurde es gegenüber HESSEN DEPESCHE kolportiert. "Die Annemarie will sich einfach Dieter Stegmann nicht unterordnen", soll Bernd Handreke, engster Vertrauter zu Dieter Stegmann im Vorstand der CDU Mainhausen, schon oft gesagt haben. Die Quellen dieser Zitate sind überaus verlässlich. Dabei deuten gleiche Quellen an, dass es offenbar Bernd Handreke ist, der "erheblichen Einfluß" auf die Gedankengänge des Dieter Stegmann habe.

Seligenstadt - Die Feierlichkeiten zum 70jährigen Jubiläum der CDU Seligenstadt waren eine rundum gelungene Veranstaltung. Der CDU-Ortsverband hatte für Samstag (12.12.) in den großen Saal im Riesen geladen. Und die Veranstaltung fand regen Zulauf, bei einem begeisterten Publikum. Viele Mitglieder und Bürger der Stadt waren gekommen. Auch die CDU Mainhausen reiste mit einer großen Gruppe um Annemarie Stuckert und Dieter Stegmann extra ins vorweihnachtliche Seligenstadt an. Alle wollten sich die Rede des Hauptgastes Wolfgang Bosbach nicht entgehen lassen. Der bekannte Bundespolitiker Bosbach war bereits vor 10 Jahren zum 60jährigen Bestehen Ehrengast der Union in Seligenstadt. Er käme auch gerne zum nächsten Jubiläum, versicherte Bosbach dem Vorsitzenden Dr. Richard Georgi und dem freudigen Publikum im Saal. Verbundenheit zueinander drückt sich so aus!

Seite 1 von 2

Team